Gareth Fry

In dieser Spielzeit
»Fräulein Julie«

Sounddesigner aus London. Zunächst Ausbildung zum Aufnahmetechniker, anschließend zum Bühnenbildner. Er gestaltete ebenfalls zahlreiche Arbeiten für Theater, Tanz- und Rauminstallationen, darunter viele Zusammenarbeiten mit Katie Mitchell sowie mit der Performancegruppe Complicite. Zudem entwirft Gareth Fry Sounddesigns für Film und Radio und ist als Fotograf mit dem Spezialinteresse für Zeitrafferfotografie tätig.

Schaubühne

»Fräulein Julie« frei nach August Strindberg (Regie: Katie Mitchell und Leo Warner, 2010)
»Die gelbe Tapete« nach Charlotte Perkins Gilman (Regie: Katie Mitchell, 2013)
»The Forbidden Zone« von Duncan Macmillan (Regie: Katie Mitchell, 2014)

In dieser Spielzeit

Fräulein Julie

frei nach August Strindberg
Regie: Katie Mitchell und Leo Warner