Julia Lochte

In dieser Spielzeit
»Die Ehe der Maria Braun«

Geboren in Hamburg. War nach dem Abitur ein Jahr an der »École des Mimes« in Paris. Verdiente sich dort ihren Lebensunterhalt als Straßenmusikantin mit der Geige. Es folgte das Studium »Kulturwissenschaft und Ästhetische Praxis« in Hildesheim. Gründete dort die freie Theatergruppe »Aspik« und das Theaterfestival »Transeuropa«. Arbeitete als Dramaturgieassistentin und Dramaturgin am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg. Gab 1998 gemeinsam mit Wilfried Schulz das Buch »Christoph Schlingensief: Notruf für Deutschland« im Rotbuch Verlag heraus. Wurde im selben Jahr Schauspieldramaturgin am Theater Basel, wo sie seit der Spielzeit 2003/04 als Chefdramaturgin der Schauspielleitung angehörte. Seit der Spielzeit 2006/07 Chefdramaturgin der Münchner Kammerspiele. Wird dort für die Spielzeit 2009/2010 – zusammen mit Christiane Schneider und Dr. Siegried Lederer – die Künstlerische Leitung übernehmen. Ab der Spielzeit 2010/2011 wird sie als Chefdramaturgin zum Team von Johan Simons gehören.
An der Schaubühne:
»Die Ehe der Maria Braun« nach einer Vorlage von Rainer Werner Fassbinder (Regie: Thomas Ostermeier, 2009)

In dieser Spielzeit

Die Ehe der Maria Braun

Nach einer Vorlage von Rainer Werner Fassbinder
Drehbuch: Peter Märthesheimer und Pea Fröhlich
Regie: Thomas Ostermeier