Lore Stefanek

Lore Stefanek

In dieser Spielzeit
»Bella Figura«
»Hedda Gabler«

Geboren 1943 in Bratislava. Von 1961–64 Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Von 1972–79 Mitglied im Ensemble des Schauspiels Frankfurt, danach Wechsel an das Schauspielhaus Bochum. Seit 1984 freie Schauspielerin und Regisseurin, u. a. am Theater Oberhausen, am Maxim Gorki Theater Berlin, am Deutschen Schauspielhaus Hamburg sowie am Berliner Ensemble. Von 1993–2001 Professorin an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin. Am Staatsschauspiel Dresden, ist sie u. a. in »Adam und Evelyn« von Ingo Schulze (Regie: Julia Hölscher, 2009) und in »Don Carlos« von Friedrich Schiller (Regie: Roger Vontobel, 2010, eingeladen zum Theatertreffen 2011) zu sehen.

Schaubühne

Fräulein Tesman in Hedda Gabler von Henrik Ibsen (Regie: Thomas Ostermeier, 2005)
Anfissa in Drei Schwestern von Anton Tschechow (Regie: Falk Richter, 2006)
Deutschlandsaga Uraufführungswerkstatt (Regie: Robert Borgmann und Jan-Christoph Gockel, 2007/08)
Selma Meyer in »Das darf man nicht sagen« von Hélène Cixous (Regie: Anne Schneider, 2010)
Yvonne in Bella Figura von Yasmina Reza, Regie: Thomas Ostermeier (UA 2015)

 

In dieser Spielzeit

Bella Figura

von Yasmina Reza
Regie: Thomas Ostermeier
Uraufführung

Hedda Gabler

von Henrik Ibsen
Regie: Thomas Ostermeier