Paul Clark

In dieser Spielzeit
»Fräulein Julie«

Geboren 1968 in Cheshire. Musiker und Komponist. Gemeinsam mit Suzy Willson 1996 Gründer des Clod Ensemble. Komponist von vier experimentellen Kammeropern, u. a. »The Weather Man« (Opera North, 2004/05) und »liebeslied/my suicides« (ICA/Genesis Foundation, 2004). Auszeichnung u. a. mit dem Arts Foundation Fellowship Award (1999).
Film- und TV- Kompositionen für die Regisseure Arnaud Desplechin und Emily Young. Zudem zahlreiche Arbeiten am Theater, u. a. The Fringe oder dem National Theatre in London. Er schrieb Theatermusik für die Regisseure Judy Hegarty, David Farr, Jonathan Holloway und Katie Mitchell. Paul Clark arbeitete außerdem mit Musikern wie Apples and Snakes, David Sedaris, Danger Mouse, The Fall und Mark E. Smith zusammen.

Schaubühne

»Fräulein Julie« frei nach August Strindberg (Regie: Katie Mitchell und Leo Warner, 2010)

In dieser Spielzeit

Fräulein Julie

frei nach August Strindberg
Regie: Katie Mitchell und Leo Warner