Susanne Uhl

Geboren in Nordhausen. Studierte Bühnen- und Kostümbild an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden. Nach Abschluss des Studiums als freie Bühnen- und Kostümbildnerin tätig. Zahlreiche Arbeiten als Kostümbildnerin mit Tilmann Köhler, u. a. »Der Kaufmann von Venedig« von William Shakespeare (Staatschauspiel Dresden, 2009), »King Arthur« von John Dryden und Henry Purcell (Staatsschauspiel Dresden, 2013), »Mario der Zauberer« nach Thomas Mann (Schauspielhaus Stuttgart, 2014), »Macbeth« von William Shakespeare (Deutsches Theater Berlin, 2015) und »Die Jungfrau von Orleans« von Friedrich Schiller (Deutsches Schauspielhaus Hamburg, 2015). Darüber hinaus langjährige Zusammenarbeit mit Christina Friedrich an zahlreichen deutschsprachigen Theatern, u. a. in Kaiserslautern, Luzern und Halle.

Fabian – Der Gang vor die Hunde von Erich Kästner in einer Fassung der Schaubühne (Regie: Peter Kleinert, 2015)
Die Mutter von Bertolt Brecht, Regie: Peter Kleinert (2016)

In dieser Spielzeit

Dantons Tod

von Georg Büchner in einer Fassung des Ensembles
Regie: Peter Kleinert

Der gute Mensch von Sezuan

von Bertolt Brecht
Musik von Paul Dessau
Regie: Peter Kleinert