Vincent Redetzki

Vincent Redetzki

In dieser Spielzeit
»Dantons Tod«
»TRUST«

Geboren 1992. Studium an der Hochschule für Schauspielkunst »Ernst Busch« Berlin. Erster Fernsehauftritt mit sechs Jahren in Serien und Werbespots. Kindliche Hauptrolle in Andreas Dresens Kinofilm »Sommer vorm Balkon« (Regie: Andreas Dresen, 2004). Weitere Auftritte in Film- und Fernseharbeiten u. a. in »Die Wilden Hühner« (Regie: Vivian Naefe, 2006, 2007, 2009), »Wolfskinder« (Regie: Rick Ostermann, 2013) und »Jack« (Regie: Edward Berger, 2014), »Die Wölfe« (Regie: Friedemann Fromm, 2009), »Tatort – Mit ruhiger Hand« (Regie: Maris Pfeiffer, 2009), »Tatort – Tod einer Lehrerin« (Regie: Thomas Freundner, 2011), »Mittlere Reife« (Regie: Martin Enlen, 2012) sowie »Tatort – Im Namen des Vaters« (Regie: Lars Kraume, 2012).
2006 Preisträger des »Undine Award« als Bester Filmdebütant, 2009 Förderpreis des Deutschen Fernsehpreises für »Die Wölfe« sowie 2012 Hessischer Filmpreis, Sonderpreis der Jury, für die Ensembleleistung in »Mittlere Reife«.

Schaubühne

Unter Eis von Falk Richter (Regie: Falk Richter, 2004)
Die Verstörung von Falk Richter (Regie: Falk Richter, 2005)
Im Ausnahmezustand (Regie: Falk Richter, 2007)
Endstation Sehnsucht von Tennessee Williams (Regie: Benedict Andrews, 2009)
TRUST von Falk Richter und Anouk van Dijk (Regie und Choreographie: Falk Richter und Anouk van Dijk, 2009)
Dantons Tod von Georg Büchner, Regie: Peter Kleinert (2016)

 

In dieser Spielzeit

Dantons Tod

von Georg Büchner in einer Fassung des Ensembles
Regie: Peter Kleinert

TRUST

Text: Falk Richter
Regie und Choreographie: Falk Richter und Anouk van Dijk