MenüMenü    English

Die in diesem Bereich angebotenen Fotos dürfen unter Angabe des jeweiligen Fotografen für Pressezwecke zur Vorberichterstattung sowie im Rahmen der aktuellen Berichterstattung über unsere Inszenierungen honorarfrei verwendet werden. Jegliche kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet. Mit entsprechenden Anfragen wenden Sie sich bitte an Antonia Ruder: aruder@schaubuehne.de.

≈ [ungefähr gleich]

von Jonas Hassen Khemiri, Regie: Mina Salehpour

Angst essen Deutschland auf

Ein Blick zurück nach vorn aus der Sicht und mit den Worten von Rainer Werner Fassbinder, Realisation: Patrick Wengenroth

Atmen

von Duncan Macmillan, Regie: Katie Mitchell

Bella Figura

von Yasmina Reza, Regie: Thomas Ostermeier

Borgen

nach der TV-Serie von Adam Price, entwickelt mit Jeppe Gjervig Gram und Tobias Lindholm, Regie: Nicolas Stemann

Carnival Al-Lajíin_Al-Lajiáat / Karneval der Geflüchteten

Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

nach Kai Hermann und Horst Rieck, Realisation: Patrick Wengenroth

Dämonen

von Lars Norén, Regie: Thomas Ostermeier

Dantons Tod

von Georg Büchner, Regie: Peter Kleinert

Das Kalkwerk

von Thomas Bernhard, Regie: Philipp Preuss

Der eingebildete Kranke

von Molière, Regie: Michael Thalheimer

Der Fremde

von Albert Camus, Regie: Philipp Preuss

Der geteilte Himmel

von Christa Wolf, Bühnenfassung von Armin Petras nach Motiven der gleichnamigen Erzählung, Regie: Armin Petras

Der talentierte Mr. Ripley

von Patricia Highsmith, Regie: Jan-Christoph Gockel

Die Ehe der Maria Braun

nach einer Vorlage von Rainer Werner Fassbinder, Regie: Thomas Ostermeier

Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969

von Frank Witzel, Regie: Armin Petras

Die kleinen Füchse – The Little Foxes

von Lillian Hellman, Regie: Thomas Ostermeier

Die Mutter

von Bertolt Brecht, Musik von Hanns Eisler, Regie: Peter Kleinert

Dritte Generation

von Yael Ronen, Regie: Yael Ronen

Ein Volksfeind

von Henrik Ibsen, Regie: Thomas Ostermeier

Empire

Konzept, Text und Regie: Milo Rau

Fabian - Der Gang vor die Hunde

von Erich Kästner in einer Fassung der Schaubühne, Regie: Peter Kleinert

FEAR

von Falk Richter, Regie: Falk Richter

FIND #16

FIND #17

Fräulein Julie

frei nach August Strindberg, Regie: Katie Mitchell und Leo Warner

Gier

von Sarah Kane, Regie: Thomas Ostermeier

Hamlet

von William Shakespeare, Regie: Thomas Ostermeier

Hedda Gabler

von Henrik Ibsen, Regie: Thomas Ostermeier

LOVE HURTS IN TINDER TIMES

von Patrick Wengenroth, Realisation: Patrick Wengenroth

MACHT was ihr wollt

Ein Projekt der Polyrealisten (Theatergruppe Schaubühne), Leitung: Wiebke Nonne

Mitleid. Die Geschichte des Maschinengewehrs

von Milo Rau, Regie: Milo Rau

Nachtasyl

von Maxim Gorki, Regie: Michael Thalheimer

NEVER FOREVER

von Falk Richter und TOTAL BRUTAL, Text und Regie: Falk Richter

Ödipus der Tyrann

nach Sophokles/Friedrich Hölderin, Regie: Romeo Castellucci

Ophelias Zimmer

mit Texten von Alice Birch, Regie: Katie Mitchel

Professor Bernhardi

von Arthur Schnitzler, Regie: Thomas Ostermeier

Richard III.

von William Shakespeare, Regie: Thomas Ostermeier

Schatten (Eurydike sagt)

von Elfriede Jelinek, Regie: Katie Mitchell

Soll mir lieber Goya den Schlaf rauben als irgendein Arschloch

Regie: Rodrigo García

Stück Plastik

von Marius von Mayenburg, Regie: Marius von Mayenburg

Tartuffe

von Molière, Regie: Michael Thalheimer

The Forbidden Zone

von Duncan Macmillan, Regie: Katie Mitchell

THE GHOSTS

von Constanza Macras / DorkyPark, Regie/Choreographie: Constanza Macras

thisisitgirl

Realisation: Patrick Wengenroth

Toter Hund in der Chemischen Reinigung: die Starken

von Angélica Liddell, Regie: Angélica Liddell

Transit

Fotoausstellung von Jan Pappelbaum

TRUST

Projekt: Falk Richter & Anouk van Dijk, Regie und Choreographie: Falk Richter und Anouk van Dijk

Ungeduld des Herzens

von Stefan Zweig, Regie: Simon McBurney

Unter Eis

von Falk Richter, Regie: Falk Richter

Wallenstein

von Friedrich Schiller, Regie: Michael Thalheimer

Westberlin

von und mit Rainald Grebe, Regie: Rainald Grebe