MenüMenü    English

«  August  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

     

Distanz

von Lars Norén
Regie: Enrico Stolzenburg


Deutsch von Angelika Gundlach
Uraufführung

Eine schwedische Sommeridylle, zwei Ehepaare im gemeinsamen Urlaub: Zeit auszuspannen, zu grillen, auf dem See zu rudern. Aber auch in den Ferien haben Kristoffer und Hanna kaum ein nettes Wort für einander übrig und Tomas und Eva Lena geraten schon wegen eines vergessenen Fotoapparates in heftigen Streit. Nichtigkeiten reichen aus, um den Partner mit kleinen Spitzen zu attackieren und bloßzustellen – mit Vorliebe vor den Freunden. »Wo willst du liegen?« – »Wir sind verheiratet. Wo liege ich immer?« – »Mit dem Rücken zu mir.« Das süße Nichtstun entpuppt sich als gähnende Leere, in die immer wieder all das hineinkriecht, was die vier eigentlich hinter sich lassen wollten: die kleinen ehelichen Bosheiten, Erinnerungen an Kristoffers und Tomas’ gemeinsamen Dienst im Bosnien-Krieg oder ihr Job bei der Polizei. Ihre Dienstwaffen haben die beiden Männer auch in die Ferien mitgenommen. »Man ist nie im Urlaub. Nie, heutzutage…Man weiß nicht, was einem passieren kann.«

Regie: Enrico Stolzenburg
Ausstattung: Jan Pappelbaum, Magda Willi
Dramaturgie: Dag Kemser
Licht: Rudolf Heckerodt

Kristoffer: Falk Rockstroh
Hanna: Cristin König
Tomas: David Ruland
Eva Lena: Christina Geiße



«  August  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31