The Gabriels: Election Year in the Life of one Family. Teil 2: What did you expect?

von Richard Nelson
Regie: Richard Nelson (New York)


Gastspiel im Rahmen von FIND 2017

März bis November 2016. Eine Küche im Hause der Familie Gabriel, South Street, Rhinebeck, ein kleiner Ort 100 Meilen nördlich von New York. In drei Stücken verfolgen wir in Momentaufnahmen in Echtzeit nicht nur die amerikanische Präsidentschaftswahl, sondern auch ein Jahr im Leben einer Mittelklasse-Familie, mit ihren privaten Hoffnungen und Ängsten. Richard Nelson, der bei FIND 2015 mit seinem Stückezyklus »The Apple Family Plays« zu Gast war, verwebt in seiner neuen Trilogie große nationale Ereignisse mit kleinen Geschehnissen privaten Lebens und zeigt das Porträt einer Welt, in der das Persönliche, das Gesellschaftliche, das Kulturelle und das Politische unzertrennbar miteinander verknüpft sind. Die drei Teile von »The Gabriels« hatten jeweils an den Tagen des Wahljahres Premiere, an dem die Stücke spielen – als weder der Autor, noch die Schauspieler oder die Figuren im Stück wussten, wie die Wahl ausgehen würde.

Teil 2: What did you expect?

»You cease to suffer, you cease to hope«. Harley Granville Barker
Freitag, 16. September 2016, 18.30–20.30. Wir befinden uns mitten im Wahlkampf. Mary, Thomas’ Witwe, hat Probleme, das Haus, in dem die Familie seit Generationen wohnt, zu finanzieren. Um etwas Geld zu verdienen, hat sie ein Zimmer an Thomas’ Ex-Frau Karin vermietet. Es wirkt so, als ob Mary bald auch Patricia, Thomas’ Mutter, aufnehmen muss, denn das Altersheim schluckt zu viel Geld. Auch George und seine Frau Hannah haben finanzielle Probleme und müssen eventuell ihr Haus verkaufen. Während die Familie sich zum Essen trifft, reden sie über ihre finanziellen Ängste – als bisher komfortable Mittelklasse mussten sie sich nie groß Gedanken über Geld machen, aber es wirkt so, als ob nicht nur ihr kleiner Ort, sondern auch die amerikanische Gesellschaft im Allgemeinen sich zunehmend verändert.

>>> Englischsprachiger Essay zum Stück in Pearson's Preview: Home Cooking and Intimacy: Richard Nelson’s »The Gabriels«

Alle Termine im Überblick

The Gabriels: Election Year in the Life of one Family. Teil 1: Hungry
> Am 31.3. um 19 Uhr und am 2.4. um 14 Uhr
The Gabriels: Election Year in the Life of one Family. Teil 2: What did you expect?
> Am 1.4. um 18 Uhr und am 2.4. um 16.45 Uhr
The Gabriels: Election Year in the Life of one Family. Teil 3: Women of a Certain Age
> Am 1.4. um 21 Uhr und am 2.4. um 20.30 Uhr

»The Gabriels« im Paket

Wenn Sie Tickets für alle drei Teile der Serie kaufen, dann ist die dritte Karte um 50% ermäßigt. Paket 1 beinhaltet die Vorstellungen am 31. März und 1. April, Paket 2 alle drei Vorstellungen am Sonntag den 2. April.

Eine Produktion des Public Theater New York (Künstlerischer Leiter: Oskar Eustis, Geschäftsführer: Patrick Willingham). Gemeinsame Präsentation mit Theater der Welt 2017, Hamburg.

Regie: Richard Nelson
Bühne: Jason Ardizzone-West, Susan Hilferty
Kostüme: Susan Hilferty
Licht: Jennifer Tipton
Ton: Scott Lehrer, Will Pickens

Mit: Meg Gibson, Lynn Hawley, Roberta Maxwell, Maryann Plunkett, Jay O. Sanders, Amy Warren

Dauer: ca. 100 Minuten