Wengenroths Autorenklub

von und mit Patrick Wengenroth und Gästen
Musik: Matze Kloppe


Willkommen im Klub! In regelmäßiger Unregelmäßigkeit stellt Patrick Wengenroth in seinem Salon-Format die Autoren der aktuellen Inszenierungen der Schaubühne vor – ihr Denken und Fühlen, ihr Leben und Lügen, die Dichtung und vielleicht zufällig und ganz aus Versehen auch mal die Wahrheit. Zusammen mit Schauspielern des Ensembles, ausgesuchten Gästen, echten Experten und anderen, die sich vielleicht dafür halten, umkreisen wir einen launigen Abend lang Werk und Wahnsinn eines ausgewählten Schriftstellers. Ganz im Sinne Nietzsches und seines Begriffes der ›Fröhlichen Wissenschaft‹ werden wir dies möglichst sprunghaft, assoziativ, stichprobenartig, subjektiv und fahrlässig tun. Und natürlich darf es auch an Musik nicht fehlen – begleitet wird der Abend von Matze Kloppe an den Tasten. Um es mit Udo Jürgens zu sagen, der ja bekanntlich auch Nietzscheaner ist: »Abends – wenn sich das Leben schminkt, abends – wenn die Stadt Sehnsucht trinkt, abends – lass mal dein Zimmer allein«, und komm dann zu uns in den Klub.

Realisation: Patrick Wengenroth
Musik: Matze Kloppe
Ausstattung: Alena Georgi
Kostüm: Marc Freitag
Dramaturgie: Sina Katharina Flubacher
Regieassistenz: Lisa-Marie Hobusch
Inspizient: Stefan Dümmler