MenüMenü    English

<<<  August  >>>

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22 23

24

25

26

27 28 29 30 31
schaubühne berlin

Heute

Heute keine Vorstellung.

Aktuelles

Unsere nächsten Premieren

»The Forbidden Zone« von Duncan Macmillan (Regie: Katie Mitchell) am 28. August, »Leonce und Lena« von Georg Büchner (Realisation: Patrick Wengenroth) am 4. September, »NEVER FOREVER« von Falk Richter und TOTAL BRUTAL (Regie: Falk Richter) am 9. September und am 15. September im Studio »Das Kalkwerk« von Thomas Bernhard (Regie: Philipp Preuss).


Neu besetzt:
»Die Ehe der Maria Braun«

Fassbinders »Die Ehe der Maria Braun« in der Regie von Thomas Ostermeier, eine Übernahme der Münchner Kammerspiele, wird nach erfolgreicher Premiere beim diesjährigen Festival d’Avignon zum ersten Mal in neuer Besetzung am 6. September an der Schaubühne gezeigt. Die Produktion wird danach ins Repertoire übernommen.


Die Spielzeit 2014/15

Ab sofort liegt die Premierenzeitung mit Informationen zu allen Produktionen bis Februar 2015 bei uns im Haus aus. Sie können die Zeitung auch hier als pdf downloaden.
> Die Premieren bis Februar 2015


Imagekampagne von Ute Mahler und Werner Mahler

Für die Spielzeit 14/15 haben die Fotografen Ute Mahler und Werner Mahler unser Ensemble porträtiert. Das Fotografenpaar, das zu den stilprägenden der DDR gehörte, wurde gerade mit einer Werkschau in den Hamburger Deichtorhallen geehrt. Mit den Mahlers wird die Serie von Fotografen der Gegenwart, die sich künstlerisch mit der Schaubühne auseinandersetzen, fortgesetzt.


Streit ums Politische 2014/15

Im September und Oktober setzten wir »Streit ums Politische« mit Heinz Bude vom Hamburger Insititut für Sozialforschung fort. Thema dieser Spielzeit ist »Angst  und Hass  in der  Demokratie«


Streitraum 2014/15

Die Reihe »Streitraum« mit Carolin Emcke wird in der Spielzeit 2014/15 fortgesetzt und beschäftigt sich mit dem Thema »Auf  der Suche  nach  der  Demokratie – oder:  Öffentlichkeit  und  Misstrauen«.


Für unser internationales Publikum:
Vorstellungen mit Übertiteln

Sie können jeden Monat mindestens zwei englisch und/oder französisch übertitelte Vorstellungen sehen. Alle aktuellen Termine der übertitelten Vorstellungen finden Sie hier.


Gastspiele

Im September und Oktober reisen wir nach Oslo, London, Seoul, Dublin, Belfast und Moskau. Eine vollständige Übersicht unserer Gastspiele finden Sie hier.


Home