2G-Regelung ab dem 15. November


Aufgrund der geänderten Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats tritt am 15. November 2021 für Theater die 2G-Regel in Kraft. Das bedeutet, dass Sie für den Besuch einer Vorstellung bei uns im Haus einen Nachweis über einen vollständigen digitalen Covid19-Impfschutz oder Ihre Genesung beibringen müssen. Personen unter 18 Jahren und Menschen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, sind von der 2G-Regelung ausgenommen und müssen einen negativen Test vorweisen; die Impfunfähigkeit ist mittels einer ärztlichen Bescheinigung nachzuweisen.

Sollten Sie die genannten Voraussetzungen nicht erfüllen, bieten wir Ihnen an, Ihre Karten zu erstatten. Bitte wenden Sie sich hierfür unter der E-Mail-Adresse ticket@schaubuehne.de an unsere Kasse. Für die Erstattung benötigen wir Ihre Kontoverbindung (IBAN und BIC), da wir diese Daten aus Datenschutzgründen nicht gespeichert haben. Eine Rückgabe muss bitte mindestens zwei Tage vor der Vorstellung erfolgen, damit wir das Ticket anderweitig verkaufen können.

Wegen der steigenden Infektionszahlen und der vermehrten Impfdurchbrüche besteht bei uns auch weiterhin die Auflage, eine medizinische Maske im gesamten Gebäude und auch am Platz im Saal während der Vorstellung aufzubehalten. Dies dient sowohl Ihrem eigenen Schutz als auch dem aller anderen Besucher_innen. Unser aktuelles Corona-Schutzkonzept finden Sie
> hier