»Die Möwe« von Anton Tschechow, Regie: Thomas OstermeierFoto: © Gianmarco Bresadola
»Die Möwe« von Anton Tschechow, Regie: Thomas Ostermeier, Foto: © Gianmarco Bresadola 
 

»Die Möwe« mit Audiodeskription

Am 31. Mai sowie am 1. Juni zeigen wir »Die Möwe« (Regie: Thomas Ostermeier) mit deutschsprachiger Audiodeskription für blinde und sehbehinderte Besucher_innen.

Die Audiodeskription beginnt eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn mit einer kurzen Tastführung, um sich mit der Bühne vertraut zu machen. Anschließend erhalten Sie im Saal ein Audio-Empfangsgerät, dessen Handhabung Ihnen erläutert wird. Dann beginnt eine Audio-Einführung in Stück und Inszenierung. Weitere Informationen zum Ablauf entnehmen Sie bitte dieser Seite.
Tickets für die Vorstellung mit Audiodeskription erhalten Sie telefonisch unter 030 890023.

Für die Produktion dieser Hörtheaterfassung bedanken wir uns bei Berliner Spielplan Audiodeskription / Förderband e. V. Kulturinitiative Berlin sehr herzlich.