«  April  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20 21

22

23 24 25 26
27 28 29 30      

Anne-Cécile Vandalem

Geboren 1979 in Lüttich. Regisseurin, Autorin und Schauspielerin. Studium als Übersetzerin am Conservatoire Royal de Liège. Ko-Autorschaft mit Jean-Benoît Ugeux für die Stücke »Zaï Zaï Zaï Zaï« und »Hansel et Gretel« (2003). Gründung von Das Fräulein (Kompanie) im Jahr 2008. Im gleichen Jahr entstand ihr Stück »(Self)Service«  am Théâtre Vidy-Lausanne (2008), erster Teil einer Trilogie, deren zweiten und dritten Teil die Arbeiten »Habit(u)ation« (Théâtre de Namur, 2010) und »After the Walls (UTOPIA)« (Théâtre de Namur, 2013) darstellten, welchen bei zum Kunstenfestivaldesarts in Brüssel eingeladen wurden. Ihre jüngsten Arbeiten sind »Tristesses« (Théâtre de Liège, 2016) und »ARCTIQUE« (Théâtre national de Belgique, 2018), die beide eine Einladung zum Festival d’Avignon erhielten und während FIND an der Schaubühne zu sehen waren. Neben ihrer Arbeiten am Theater kreiert sie auch Soundinstallationen, so u. a. »Michel Dupont, réinventer le contraire du monde« (Théâtre de la Manufacture Avignon, 2011), multimediale Installationen, z. B. »Looking for Dystopia« (2014), Videoinstallationen, u. a. »Still too sad to tell you« (Théâtre national de Belgique, 2015), sowie performative Projekte im öffentlichen Raum wie die Arbeit »Que puis-je faire pour vous?« (2014-15).

Schaubühne

Die Anderen von Anne-Cécile Vandalem (Uraufführung, 2019)

«  April  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20 21

22

23 24 25 26
27 28 29 30      

In dieser Spielzeit

Die Anderen

von Anne-Cécile Vandalem
Regie: Anne-Cécile Vandalem
Uraufführung