Carolin Haupt

Carolin Haupt

Geboren 1987 in Rathenow, aufgewachsen in Berlin. Seit der Spielzeit 2019/20 Ensemblemitglied der Schaubühne. Von 2005 bis 2008 Jazz/Rock/Pop-Gesangsausbildung bei Matthias Tost. Von 2008 bis 2012 Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig. In der Spielzeit 2012/13 festes Ensemblemitglied am Centraltheater Leipzig.  Engagements am Theater Neumarkt Zürich, am Deutschen Nationaltheater Weimar und am Staatstheater Mainz, von 2016 bis 2019 Ensemblemitglied am Schauspiel Hannover. Arbeiten u. a. mit Tom Kühnel, Sascha Hawemann, Robert Borgmann, Simone Blattner, Sebastian Hartmann, Lars-Ole Walburg, Milan Peschel und Alexander Eisenach. Neben der Theaterarbeit auch aktiv in Film- und Fernsehproduktionen, u. a. in »Barbara« (Regie: Christian Petzold, 2011) und » Soko Leipzig - Wer Wind sät« (Regie: Andy Fletcher, 2016). Außerdem seit 2013 regelmäßige Sprechertätigkeiten für Funk und Hörbuchverlage, wie u. a. »Die Reise aus Essex« (Buchfunkverlag, 2015), »Die Nachlassverwalterinnen« (NDR, 2018) und »Das ganz, ganz große Glück« (NDR 2019).

Schaubühne

Orlando von Virginia Woolf, Regie: Katie Mitchell (2019)
status quo von Maja Zade, Regie: Marius von Mayenburg (Umbesetzung, ab Oktober 2019)

 

In dieser Spielzeit

Orlando

von Virginia Woolf
Regie: Katie Mitchell

status quo

von Maja Zade
Regie: Marius von Mayenburg
Uraufführung
Globe