Damir Avdic

Damir Avdic

Geboren 1990 in Bochum. Seit der Spielzeit 2016/17 Ensemblemitglied der Schaubühne. Schauspielstudium an der Folkwang Universität der Künste in Bochum. Noch während des Studiums erste Rollen am Schauspielhaus Bochum, u. a. in »Spiel des Lebens« von Lütz Hübner (Regie: Martina van Boxen, 2012) und »Eisenstein« von Christoph Nußbaumeder (Regie: Anselm Weber). Von 2013—16 Ensemblemitglied am Schauspielhaus Bochum, u. a. zu sehen in »Wunschkinder« von Lutz Hübner und Sarah Nemitz (Regie: Anselm Weber, 2016), »Familiengeschäfte« von Alan Ayckbourn (Regie: Marius von Mayenburg, 2016) und »Ein Sommernachtstraum« von William Shakespeare (Regie: Christina Paulhofer, 2014).

Schaubühne

Hamlet von William Shakespeare, Regie: Thomas Ostermeier (2008, Umbesetzung 2016)
Professor Bernhardi
 von Arthur Schnitzler, Regie: Thomas Ostermeier (2016)
Toter Hund in der Chemischen Reinigung: die Starken von Angélica Liddell, Regie: Angélica Liddell (2017)
Peng von Marius von Mayenburg, Regie: Marius von Mayenburg (UA 2017)
LENIN von Milo Rau & Ensemble, Regie: Milo Rau (Uraufführung, 2017)
fontane.200: Einblicke in die Vorbereitungen des Jubiläums des zweihundertsten Geburtstags Theodor Fontanes im Jahr 2019 Ein Abend von und mit Rainald Grebe, Regie: Rainald Grebe (UA 2018)
Jeff Koons von Rainald Goetz, Regie: Lilja Rupprecht (2018)
Champignol wider Willen von Georges Feydeau, Regie: Herbert Fritsch (2018)