Sich waffnend gegen eine See von Plagen (ОЗБРОЮЮЧИСЬ ПРОТИ МОРЯ ЛИХ)Foto: © Gianmarco Bresadola, 2022
Sich waffnend gegen eine See von Plagen (ОЗБРОЮЮЧИСЬ ПРОТИ МОРЯ ЛИХ), Foto: © Gianmarco Bresadola, 2022 
Sich waffnend gegen eine See von Plagen (ОЗБРОЮЮЧИСЬ ПРОТИ МОРЯ ЛИХ)Foto: © Gianmarco Bresadola, 2022
Sich waffnend gegen eine See von Plagen (ОЗБРОЮЮЧИСЬ ПРОТИ МОРЯ ЛИХ), Foto: © Gianmarco Bresadola, 2022 
 

Dmytro Oliinyk

Seit 2022 Gast an der Schaubühne. Geboren auf der Krim (Ukraine). Aufgewachsen im westlichen Teil der Ukraine in der Region Czernowitz. Von 2010 bis 2015 Studium an der Nationalen Universität für Kultur und Kunst in Kiew (Abschluss in Theaterregie). Seit 2014 arbeitet er als Schauspieler am Golden Gate Theatre in Kiew und seit 2019 am dortigen Left Bank Theatre. Gast-Engagement am Nationalen Akademischen Theater der Operette und am Wild Theatre in Kiew. Diverse Rollen in Filmen und Fernsehserien, unter anderem in »Slovo House. Unfinished novel«, »The Crazies« und »Kruty 1918«. 2015 erschien er in der TOP-10-Liste der Schauspieler unter 30 Jahren der ukrainischen Zeitung »Dzerkalo Tyzhnia«.

Sich waffnend gegen eine See von Plagen (ОЗБРОЮЮЧИСЬ ПРОТИ МОРЯ ЛИХ)ein Projekt von Stas Zhyrkov und Pavlo Arie, Regie: Stas Zhyrkov (Uraufführung, 2022)
Postkarten aus dem Osten von Pavlo Arie, Martín Valdés-Stauber und Ensemble, Regie: Stas Zhyrkov (Uraufführung, 2023)