«  Juli  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

   

Frank Witzel

Geboren 1955 in Wiesbaden. Autor. Verfasst seit dem Jugendalter Lyrik, Prosa, Essays und Beiträge für Kultur- und Literaturmagazine. 1978 Veröffentlichung seines ersten Gedichtbandes »Stille Tage in Cliché«. 1980 folgte »Tage ohne Ende«. 2001 Veröffentlichung des Romans »Bluemoon Baby«, der ihm zum Durchbruch verhalf. Für sein Romanprojekt »Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-
depressiven Teenager im Sommer 1969« erhielt Witzel 2012 den Robert-Gernhardt-Preis. Nach Veröffentlichung wurde der Roman 2015 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet.

Schaubühne

Die Erfindung der Roten Armee Fraktion durch einen manisch-depressiven Teenager im Sommer 1969 von Frank Witzel, Regie: Armin Petras (2016)

«  Juli  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31