Gail Skrela

Gail Skrela

Geboren 1973 in Toronto, Kanada. Studium an der National Ballet School, Toronto, danach Engagement am National Ballet of Canada. Von 1994 bis 2001 festes Mitglied des Ballet British Columbia, Vancouver. 2001 »Persephone’s Lunch« mit dem Toronto Dance Theatre. 2002 als Gast am Ballett Frankfurt, dann 2 Jahre Engagement am Nationaltheater Mannheim. Seit 2005 freischaffende Tänzerin, dabei Projekte u.a. mit ProArteDanza, Toronto. 2005 erste Zusammenarbeit mit Constanza Macras für »SURE, Shall We Talk About It?« (Mailand und Berlin).

Schaubühne:
»Ein Sommernachtstraum« frei nach William Shakespeare (Regie / Choreographie: Thomas Ostermeier, Constanza Macras, 2006)
»Brickland« von Constanza Macras (Regie / Choreographie: Constanza Macras, 2007)