Hans-Jürgen Osmers

Hans-Jürgen Osmers

Studierte Kirchenmusik an der Hochschule für Künste Bremen und absolvierte den Kontaktstudiengang Popularmusik an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Er arbeitete als freier Musiker in verschiedenen Funktionen, z.B. als musikalischer Leiter, Bearbeiter, Komponist und Pianist an diversen Theatern (u.a. Schaubühne, Berliner Ensemble, Bar jeder Vernunft, Bremer Musicaltheater, Stadttheater Bremerhaven, Landesbühne Niedersachen Nord, Packhaustheater Bremen). Als Pianist und Arrangeur arbeitete er mit dem Bremer Salonorchester (musikalische Leitung), Cora Frost, Czech, Palma Kunkel, Aranea Peel, Grausame Töchter, Pearly Passion, Bela B, Lucy van Org, Babaji, Dirk Böhling uva. Darüber hinaus war er in verschiedenen Genres Produzent, Bearbeiter, Arrangeur und Aufnahmeleiter von unzähligen Musikproduktionen in Tonstudios. Er unterrichtet Musiktheorie, Musikgeschichte, Liedinterpretation und Repertoire unter anderem an der Stage School Hamburg.

Schaubühne

Der gute Mensch von Sezuan von Bertolt Brecht, Regie: Peter Kleinert (2017)