İlknur Bahadır

İlknur Bahadır

Geboren in Izmir. Von 1994 bis 1998 Schauspielstudium an der Otto-Falckenberg-Schule. Danach Engagements u.a. am Schillertheater NRW, Theater Basel, Schauspiel Hannover, Schauspiel Köln und Maxim Gorki Theater. Dort u. a. Zusammenarbeit mit Holk Freytag, Stefan Bachmann, Joachim Schlömer, Nicolas Stemann, Alvis Hermanis, Schorsch Kamerun und Anna Viebrock. Neben der Arbeit als Schauspielerin auch eigene Regiearbeit in den Kurzfilmen »Sugar« und »Frau Harp mag Fleisch« (2005), ersterer u.a. eingeladen zum Berlinale Talent Campus, sowie erste Bühnenregie bei »Wer bist du und warum?« (2017) am Theater Neumarkt.

Schaubühne

Orlando von Virginia Woolf, Regie: Katie Mitchell (2019)
Kindheitsarchive von Caroline Guiela Nguyen, Regie: Caroline Guiela Nguyen (Uraufführung, 2022)

 

In dieser Spielzeit

Kindheitsarchive

von Caroline Guiela Nguyen
Aus dem Französischen von Uli Menke
Regie: Caroline Guiela Nguyen
Uraufführung 
Saal A

Orlando

von Virginia Woolf
Regie: Katie Mitchell
Saal A