«  April  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20 21

22

23 24 25 26
27 28 29 30      

Katharina Berger

Geboren und aufgewachsen in Alsfeld, verbrachte ich nach dem Abitur ein Jahr in einer Lebensgemeinschaft mit geistig behinderten Menschen in der Provence. Neben Erfahrungen in der französischen Küche und Landwirtschaft, entwickelte ich dort auch kleine Theaterszenen. Es folgte das Studium der Theaterwissenschaft in Straßburg, der Angewandten Theaterwissenschaft in Gießen, sowie ein Erasmusstudium der Theaterpädagogik an der Zürcher Hochschule der Künste. Währenddessen entwickelte ich eigene Arbeiten im Bereich des dokumentarischen Theaters, der Performance, Choreographie und Videokunst. Dabei arbeitete ich mit Landwirt_innen, Städtebewohner_innen, Tänzer_innen, Kindern und Jugendlichen in Frankfurt, Hamburg, Straßburg, Zürich, im und um den Vogelsberg, wo ich zuletzt an einem künstlerischen Forschungsprojekt beteiligt war. Außerdem wirkte ich in mehreren Tanz- und Musiktheaterproduktionen mit, u.a. am Tanzlabor_21 in Frankfurt, am K3 - Zentrum für Choreographie in Hamburg, sowie am Hessischen Landestheater Marburg. Meine Abschlussarbeit verfasste ich ausgehend von einem Tanztheaterprojekt mit Laien und Profis über die Ästhetik des Gehens. Neben dem Studium arbeitete ich an Schulen, u.a. als Leitung einer Theater-AG. Seit Januar 2016 bin ich Volontärin der Theaterpädagogik der Schaubühne.

»Ich begreife Theater als einen Möglichkeitsraum, in dem der stille Beobachter auf den wilden Fantasten trifft und sich alles zwischen ihnen immer wieder neu entfaltet. Es ist schön, sich mit Gewohntem und Ungewöhnlichem zu überraschen.«

«  April  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20 21

22

23 24 25 26
27 28 29 30