«  Juni  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10 11 12 13

14

15 16 17 18 19 20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30        

Konrad Bayer

Schriftsteller der österreichischen Nachkriegsavantgarde, geboren 1932 in Wien, gestorben 1964. Mitbegründer der von 1954 bis 1960 bestehenden Wiener Gruppe, Mitherausgeber der Literaturzeitschrift »edition 62«. Seine formal und sprachlich experimentellen Theatertexte wurden u. a. bei den Wiener Festwochen, dem Landestheater Darmstadt, Theater am Neumarkt Zürich, Schiller-Theater Berlin und dem Volkstheater Wien uraufgeführt. 

Freitod 1964 in Wien, nach einer Lesung bei der Gruppe 47, in der seine präsentierten Werke eine äußerst kritische Aufnahme gefunden hatten. 

Schaubühne:

der die mannRegie und Bühne: Herbert Fritsch, Übernahme von der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

«  Juni  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9 10 11 12 13

14

15 16 17 18 19 20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30