«  Juli  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

       

Marie Goyette

Geboren in Québec. Klavierstudium an der McGill University in Montreal sowie in London bei Albert Ferber und Radu Lupu. Seit 1989 Verlagerung ihrer künstlerischen Arbeit von der traditionellen Konzertdarbietung in die Bereiche Performance und RadioArt. Nach mehreren Aufenthalten am S.T.E.I.M. in Amsterdam und am TU Studio in Berlin ebenfalls Beschäftigung mit sampling und personal electronics. Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern wie Joan Jonas, Christian Boltanski und Gerhard Bohner. Hörspielprojekte mit Laetitia Sonami (1994 »Manananggal«) und Frieder Butzmann (u. a. 1995 »Sugar Is NOT A Vegetable«). Aufnahmen mehrerer Lieder mit der Sängerin Dagmar Krause, u. a. »A Scientific Sream and a French Kiss« (1998). Als Pianistin von Chris Cutlers Band P53 improvisierte sie klassische Musik. Vermehrte Tätigkeit im Bereich des Musiktheaters, u. a. in Produktionen von Heiner Goebbels. Wiederholte Zusammenarbeit mit dem Regisseur David Marton, u. a. in »The Fairy Queen« (2005) und »Don Giovanni. Keine Pause« nach Wolfgang Amadeus Mozart (2008) an den Sophiensaelen Beriln und in »Die Krönung von Poppea« nach Claudio Monteverdi am Thalia Theater Hamburg (2010).

Schaubühne:
»Das wohltemperierte Klavier« Musiktheater nach Johann Sebastian Bach unter Verwendung des Romans »Melancholie des Widerstands« von László Krasznahorkai (Regie: David Marton, 2012)

«  Juli  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31