«  Juli  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1
2 3 4 5 6 7 8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

         

Patricia Highsmith

Geboren 1921 in Texas. Nach ihrem Literatur- und Zoologiestudium arbeitete sie zunächst als Comic-Autorin in New York. Mit ihrem ersten Roman »Strangers on a train« gelang ihr 1950 der Durchbruch. Alfred Hitchcock erwarb noch im selben Jahr die Filmrechte. Highsmith lebte in Italien, England, Frankreich und in der Schweiz, wo sie 1952 unter dem Pseudonym Claire Morgan »The Price of Salt« veröffentlichte. Für »The Talented Mr. Ripley« (1955) erhielt sie u. a. den Edgar-Allan-Poe-Preis. Bis in die 90er-Jahre hinein wurde Patricia Highsmith mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet. Viele ihrer Romane wurden für Kino, Fernsehen und Theater adaptiert. Sie starb 1995 in Locarno.

Schaubühne:
»Der talentierte Mr. Ripley« (Regie: Jan-Christoph Gockel, 2011)

«  Juli  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1
2 3 4 5 6 7 8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31