Philip Dechamps

Philip Dechamps

Geboren 1989 in München. Von 2010 bis 2014 Schauspielstudium an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Würtemberg. Danach festes Ensemblemitglied des Residenztheaters. Dort Zusammenarbeit mit u. a. Marius von Mayenburg, Michael Thalheimer, Mateja Koleznik und Ivica Buljan. Ausgezeichnet mit dem Günther-Rühle-Preis bei der Woche junge Schauspieler für seine Rolle in »Desirevolution« (Regie: Christiane Pohle, 2013). Außerdem erhielt er 2017 den Bayerischen Kunstförderpreis sowie den Förderpreis der Freunde des Residenztheaters 2018. Neben der Theaterarbeit auch in Film- und Fernsehproduktionen aktiv, u. a. zu sehen in »Tatort ­– Die ewige Welle« (Regie: Andreas Kleinert, 2018).

Schaubühne

Orlando von Virginia Woolf, Regie: Katie Mitchell (2019)

 

In dieser Spielzeit

Orlando

von Virginia Woolf
Regie: Katie Mitchell