Romain Frequency

Geboren 1980 in Paris. Musikkomposition für die Theaterproduktion »Warteraum Zukunft« von Oliver Kluck (Regie: Marie Bues, Ballhaus Ost, 2012). Regelmäßige Zusammenarbeit mit der Regisseurin Lilja Rupprecht, unter anderen »Lenz« von Georg Büchner (Deutsches Theater Berlin, 2012), »Jules und Jim« nach Henri-Pierre Roché (Deutsches Theater Berlin, 2013), »Caligula« von Albert Camus (Volkstheater München, 2015), »Mary Page Marlowe« von Tracy Letts (Schauspiel Köln, 2017) und »Amerika« von Franz Kafka (Schauspiel Stuttgart, 2018). Zusammenarbeit mit verschiedenen Künstlern, so z.B. Peaches, Billie Ray Martin und Hanin Elias (Atari Teenage Riot). Unter dem Synonym »Electrosexual« ist er regelmäßig auf verschiedenen, internationalen Festivals und Konzerten präsent, u.a. mit Sound und Videoinstallation im Berghain (2015).

Schaubühne

Jeff Koons von Rainald Goetz, Regie: Lilja Rupprecht (2018)

In dieser Spielzeit

Jeff Koons

von Rainald Goetz
Regie: Lilja Rupprecht
Studio