Silvie Naunheim

In dieser Spielzeit
»LENIN«

Studierte Bühnen- und Kostümbild in Berlin. Seit 2013 ist sie freischaffend und spartenübergreifend als Kostüm- und Bühnenbildnerin tätig, unter anderem am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf in der Produktion »Es Bringen« nach einem Roman von Verena Güntner (Regie: Karsten Dahlem, 2015), im Radialsystem Berlin in der Tanzproduktion »NO-MAD« (Künstlerische Leitung: Oren Lazovski, 2016) und am Hessischen Landestheater Marburg in der Produktion »Bartleby!« nach Herman Melville (Regie: Martin Schulze, 2017).
Von ihr ausgestattete Produktionen wurden mit dem Kölner Theaterpreis (2013) für »Waisen« (Regie: Sandra Reitmayer), mit dem Kurt-Hackenberg-Preis für politisches Theater (2016) und mit dem JugendStückePreis des Heidelberger Stückemarktes (2016) ausgezeichnet.