BUCCI × ꒰(・‿・)꒱Foto:  © Livia Kappler, 2024
BUCCI × ꒰(・‿・)꒱, Foto: © Livia Kappler, 2024 
BUCCI × ꒰(・‿・)꒱Foto:  © Livia Kappler, 2024
BUCCI × ꒰(・‿・)꒱, Foto: © Livia Kappler, 2024 
BUCCI × ꒰(・‿・)꒱Foto:  © Livia Kappler, 2024
BUCCI × ꒰(・‿・)꒱, Foto: © Livia Kappler, 2024 
BUCCI × ꒰(・ ‿ ・)꒱Foto:  © Livia Kappler, 2024
BUCCI × ꒰(・ ‿ ・)꒱, Foto: © Livia Kappler, 2024 
BUCCI × ꒰(・‿・)꒱Foto:  © Livia Kappler, 2024
BUCCI × ꒰(・‿・)꒱, Foto: © Livia Kappler, 2024 
 

BUCCI × ꒰(・ ‿ ・)꒱

von lynn t musiol und Gästen

So chaotic.
                               So vanilla.

          So BUCCI.

Studio

Being BUCCI is a thing. Kids, die in den Nullerjahren mit Durstlöschern vor dem Fernseher hockten, und anderen bei Bildungs- und Fernreisen zuguckten, so richtig regular schmegular, wissen das. Bist du BUCCI, sagst du 2024 in einer ausgezehrten Großstadt in etwa sowas: Ich bin endlich high culture, aber die Welt ist noch beschissener als vorher. Oder: UBER ist wie Kutsche fahren: besonders. Oder: I am deeply seduced bei my rich friends resting, dear. Du weißt, jede opulente Party fängt mit einer Einladung an, die kriegt nicht jede_r, sorry, dear.

Die neue Reihe BUCCI × (··)von lynn t musiol versteht sich als eine beharrende Auftakt­ bewegung, Kraft eines Begehrens, working class-Herkünfte, Künste und Identitäten zu navigieren. Wir hoffen auf weirde talks, DIY-Cosiness, ökologische Intimitäten und die Kraft des Butch-Cuts.

Mit Gästen aus Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft spricht, liest und performt lynn t musiol ab Januar regelmäßig im Studio der Schaubühne.

Ausstattung: Ulla Willis,

Gefördert im Programm Zero der Kulturstiftung des Bundes im Rahmen von »Studio als Labor für klimaneutrale Theaterpraxis«. Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien. 

KSB_Zero_Programmlogo_horizontal_schwarz