«  Juni  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

         

Das Ende vom Anfang

von Sean O’ Casey
Deutsch von Maik Hamburger und Adolf Dresen
Erarbeitet von Joachim Herzog, Wolf Redl, Otto Sander, Katharina Tüschen 


Weil der Bauer Darry Berrill die Tätigkeiten seiner Frau als gar zu läppisch abtut, beschließt man einen Rollentausch. Sie stürzt sogleich nach draußen, um die Wiese zu mähen, während er es sich drinnen erst einmal so richtig gemütlich macht. Als sein Nachbar Barry hinzukommt und Hilfe für das »bißchen Haushalt« anbietet, gerät alles außer Kontrolle ... O’Caseys Slapstick-Einakter von 1937 ist »ein grotesker Kampf aller gegen alle, vor allem gegen die Tücke des Objekts, endend mit totalem technischen und physischen K. o. [...] Da dürfen drei Mimen ihrem Affen Zucker geben.« Rolf Michaelis

Bühne und Kostüme: Susanne Raschig

Mit:
Lizzy Berrill: Sabine Andreas
Darry Berrill: Wolf Redl
Barry Derrill: Otto Sander

Eine Aufführung der Schaubühne am Halleschen Ufer
Eine Produktion des ZDF
Bildregie: Hans W. Reichel

Wir danken allen beteiligten Künstler_innen sowie allen Verlagen und Sendeanstalten für die Kooperation, die dieses Angebot an unser Publikum erst möglich macht!

Dauer: ca. 50 Minuten

Premiere war am 15. März 1975, Schaubühne am Halleschen Ufer

«  Juni  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30