«  April  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20 21

22

23 24 25 26
27 28 29 30      

Die Zeit und das Zimmer

von Botho Strauß
Regie: Luc Bondy

Premiere am 8.02.1989 an der Schaubühne am Lehniner Platz


Ein Zimmer. Von draußen tritt ein Mädchen ein, Marie, gespielt von Libgart Schwarz, und das Zimmer ist nicht mehr das Zimmer, das es eben noch war. Mit ihr wird es Schauplatz kurzer Szenen und rasanter Metamorphosen. Sie wird zur Geliebten, Ehefrau, Chefin, Vermieterin, einfachen Angestellten. »Ohne sichtbare Mühe hält Luc Bondy alle Szenen in einem Schwebezustand, immer ein knappes Stück über dem Boden. (...) Die Geheimnisse des ersten Teils sind immer auch ein bißchen komisch, die komischen Zusammenstöße des zweiten Teils niemals ohne Geheimnis.« 
Benjamin Henrichs

Bühnenbild: Richard Peduzzi
Kostüme: Susanne Raschig, Dorothee Urmacher
Dramaturgie: Dieter Sturm 

Julius: Peter Simonischek 
Olaf: Udo Samel
Marie Steuber: Libgart Schwarz
Der Mann ohne Uhr: Michael König
Die Ungeduldige: Tina Engel
Frank Arnold: Gerd Wameling
Die Schlaffrau: Sabine Wegner
Der Mann im Wintermantel: Werner Rehm 
Der völlig Unbekannte: Ernst Stötzner 
Der Mann am Fenster: Uwe Hacker 
Eine Stimme: Jutta Lampe 

Inszenierung, Fernseheinrichtung, Bildregie: Luc Bondy 

Eine Aufzeichnung der Uraufführung der Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin. 

Eine REGINA ZIEGLER Filmproduktion im Auftrag des ZDF, 1990

Wir danken allen beteiligten Künstler_innen sowie allen Verlagen und Sendeanstalten für die Kooperation, die dieses Angebot an unser Publikum erst möglich macht!

Premiere war am 8.02.1989 an der Schaubühne am Lehniner Platz

«  April  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20 21

22

23 24 25 26
27 28 29 30