«  Februar  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24 25 26 27 28

14.02.2021, 18.00 – 17.02.2021, 18.00
Streaming

German audio only

Einfach und stolz: Die Schauspielerin Angela Winkler

Dokumentarfilm
Regie: Christoph Rüter


Angela Winkler arbeitete an der Schaubühne mit Peter Stein, Klaus Michael Grüber, Peter Zadek, Thomas Ostermeier und Romeo Castellucci. 2004 porträtiert der Filmemacher Christoph Rüter sie in »Einfach und stolz: Die Schauspielerin Angela Winkler«.

Sie ist zeitlos, spielt Hamlet mit sechsundfünfzig Jahren – irritierend, verwirrend; sie entzieht sich rationalen Entscheidungen, haut einfach mal für fünf Jahre ab aufs Land, um sich um ihre Familie zu kümmern und Kinder in die Welt zu setzen, kommt dann wieder und macht sehr wichtige Filme und Theaterstücke, die oft über den Tag hinaus gültig bleiben, wie »Sechs Personen suchen einen Autor«, »Die verlorene Ehre der Katharina Blum«, »Die Blechtrommel«, »Deutschland im Herbst«, »Ediths Tagebuch«, »Bennys Video«, »Prometheus Gefesselt«, »Ivanov«, »Hamlet« (Schauspielerin des Jahres 1999) etc. »Es ist vielleicht das schönste Kompliment, das man der Schauspielerin machen kann - dass sie das Drama erfindet, in das sie gestellt ist.« Der Tagesspiegel, 1999

Mit: Angela Winkler

Produktion: WDR/arte/3sat

Wir danken allen beteiligten Künstler_innen sowie allen Verlagen und Sendeanstalten für die Kooperation, die dieses Angebot an unser Publikum erst möglich macht!

Dauer: ca. 85 Minuten

Erstausstrahlung: 2004

«  Februar  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24 25 26 27 28