24.01.2023, 19.30

Klassenzimmer

Gesprächsreihe
Vanessa Vu im Gespräch mit Gianni Jovanovic
Studio


Gianni Jovanovic ist eine der prominentesten Stimmen der Rom_nja und Sinti_zze in Deutschland und engagiert sich für die Rechte nichtweißer LGBTQI+. Er wuchs in einer Roma-Familie auf; in seinem Buch »Ich, ein Kind der kleinen Mehrheit« erzählt er mit Oyindamola Alashe von seiner frühen, arrangierten Ehe, seiner Sonderschulzeit, seinem Coming-Out und seinem zeitweisen Bruch mit der Familie. Wie findet man Worte für Armuts- und Gewalterfahrungen? Ein Gespräch über Selbstsuche und Repräsentation.

Bühnenbild: Felix Remme


In Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung

Das Projekt wird von der Stiftung Erinnerung, Verantwortung und Zukunft (EVZ) und dem Bundesministerium der Finanzen (BMF) gefördert.

1280px-Logo_Friedrich_Ebert_Stiftung-svg

Logoleiste_Bildungsagenda_quer_dt