Klassenzimmer

Gesprächsreihe
Vanessa Vu im Gespräch mit Familie B., Schlachthofarbeiter_innen aus Rumänien

Studio

10.11.2023, 19.30

Mit deutscher und rumänischer Simultanübersetzung

Im November ist ein rumänisches Ehepaar zu Gast im Klassenzimmer, das in einem Schlachthof in Süddeutschland arbeitet. In der Pandemie standen osteuropäische Schlachthofarbeiter_innen plötzlich in der Öffentlichkeit – als »Eimermenschen«, die mit Schneidewerkzeug in Plastikeimern zu Fleischfabriken gingen und in überfüllten Sammelunterkünften lebten. Danach wurden einige Verbesserungen angestoßen, Subunternehmen wurden verboten. Und nun? Haben sich ihre Arbeitsverhältnisse und Lebensumstände verbessert? Wie geht es osteuropäischen Schlachthofmitarbeitenden heute, abseits der Schlagzeilen?

Bühnenbild: Felix Remme

Seit der Spielzeit 2023/24 gefördert von Fondament

Logo-Plain

In den Spielzeiten 21/22 und 22/23 von der Friedrich-Ebert-Stiftung und von Januar 2022 bis Juni 2023 von der EVZ gefördert.

 1280px-Logo_Friedrich_Ebert_Stiftung-svg  Logoleiste_Bildungsagenda_quer_dt