«  November  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15
16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

           

Kunst

von Yasmina Reza
Regie: Felix Prader

Weiße Streifen auf einem weißen Untergrund: An diesem Bild entzündet sich ein erbitterter Streit dreier Freunde; ein Streit, der ihr Leben und ihre Beziehung zueinander grundlegend verändern wird. Kann sich der eine für das monochrome Gemälde begeistern, bekämpft es der zweite auf das Heftigste. Der dritte will lieber gar keine Stellung beziehen … Ein abstraktes Kunstwerk dient der Autorin Yasmina Reza als Katalysator, mit dessen Hilfe sie eine psychologisch fein gezeichnete Situation analysiert, die drei Männer, ihre Gefühle, ihre Befindlichkeit, ihre Freundschaft, ja ihr gesamtes bisheriges Dasein auf den Prüfstand stellt. »Kunst« war Yasmina Rezas erster Welterfolg und wurde in über 40 Sprachen übersetzt. Die deutschsprachige Erstaufführung der Komödie fand 1995 in einer Starbesetzung während der Intendanz von Andrea Breth in der Schaubühne am Lehniner Platz statt.

Bühne und Kostüme: Tobias Hoheisel
Musik: Johannes Schmölling
Licht: Valentin Gallé

Mit: Udo Samel, Peter Simonischek, Gerd Wameling

Aufzeichnung einer Aufführung der Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin 1996
Eine Produktion von ZDF / 3sat
Fernsehregie: Manfred Wittelsberger

Wir danken allen beteiligten Künstler_innen sowie allen Verlagen und Sendeanstalten für die Kooperation, die dieses Angebot an unser Publikum erst möglich macht!

Dauer: ca. 100 Minuten

Premiere war am 29.10.1995 an der Schaubühne am Lehniner Platz

«  November  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15
16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30