«  März  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2

3

4 5 6 7 8

9

10 11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

         

21.03.2020, 20.00

Vorstellung entfällt

Meine kleine Antarktis

Моя маленькая Антарктида
(Komsomolsk am Amur)
von Tatiana Frolova/KnAM Theater
Regie und Licht: Tatiana Frolova
Studio


Gastspiel im Rahmen von FIND 2020

In »Meine kleine Antarktis« begibt sich das KnAM Theater auf historische Spurensuche in ihrer Stadt Komsomolsk am Amur, umgeben von der Taiga im äußersten Osten Russlands, wo die Winter bis zu sechs Monate dauern und die Temperaturen auf bis zu -40 Grad Celsius abfallen. Die offizielle Geschichtsschreibung behauptet, dass Komsomolsk von einer Gruppe Freiwilliger des Komsomol errichtet worden ist – der kommunistischen Jugendorganisation, die der Stadt ihren Namen gab: Stadt der Jugend. Tatsächlich aber wurde Komsomolsk in den 1930er Jahren von Gulag-Häftlingen erbaut, die in eisiger Kälte zur Arbeit getrieben wurden. Ältere Generationen schweigen noch immer darüber. Aus diesem stadtgeschichtlichen Widerspruch heraus entwerfen Tatiana Frolova und ihr Team das Porträt einer zutiefst verunsicherten, von Verdrängung und Spannungen zerrissenen postsowjetischen Gesellschaft. Die Inszenierung, deren Text sich sowohl aus Gesprächen mit jungen Russ_innen speist, welche die eigene Geschichte befragen, als auch von Andersens »Die Schneekönigin « inspiriert ist, begibt sich mitten hinein ins ewige Eis, welches »Herzen gefrieren lässt«, soziale Kälte produziert und Ressentiments konserviert.

Das KnAM Theater ist eine freie russische Theatergruppe und wurde 1985 von Tatiana Frolova in Komsomolsk am Amur gegründet. Ihren Anfang machte sie mit Aufführungen klassischer Theatertexte von Sartre, Strindberg, Ionesco, Dürrenmatt, Schipenko und Prigow, bevor sie sich dem Dokumentartheater zuwandte. In ihren Arbeiten, die stets im Kollektiv entstehen, verbindet sie Video, Film, Fotografie, Sound und Schauspiel und verflicht individuelle mit kollektiver (russischer) Geschichte.

Ton: Vladimir Smirnov
Video: Tatiana Frolova, Dmitrii Bocharov, Vladimir Smirnov
Übertitel: Bleuenn Isambard
Technische Leitung: Sylvain Ricci
Produktionsleitung: Emmanuel Serafini, Véronique Fayard
Recherche dokumentarisches Material (Text, Fotos, Interviews, Zeitzeugenberichte, Biografien): KnAM Theater

Mit: Dmitrii Bocharov, Vladimir Dmitriev, Tatiana Frolova, German Iakovenko, Ludmila Smirnova

Trailer



Dauer: ca. 100 Minuten


FIND wird gefördert aus Mitteln des Landes Berlin, Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

«  März  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2

3

4 5 6 7 8

9

10 11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

         
 

Trailer