One Mic Stand / Konzert von POLYPORE

21.30 Uhr: Poetry Slam mit Ali Gadema und Performer_innen von Young Identity, Manchester
22.30 Uhr: Konzert POLYPORE, mit Nils Ostendorf, Daniel Freitag und Max Andrzejewski
Im Anschluss Party mit DJ Ali Gadema
Kombiticket 8 € / ermäßigt 5 €


Poetry Slam: »One Mic Stand«

Mit: Ali Gadema, Isaiah Hull, Damani Dennisur, Ella Otomewo, Billie Meredith, Reece Williams, Nicole May

 

»One Mic Stand« ist ein beliebtes Poetry-Slam Format, das alle drei Monate im Contact Theatre in Manchester stattfindet. Es wurde vom Spoken Word-Kollektiv Young Identity ins Leben gerufen, das 2006 von Shirley May und Ali Gadema in Manchester gegründet wurde, um ein Team für den World Cup UK National Youth Poetry zusammenzustellen. Das Kollektiv hat mit Künstler_innen wie Lemn Sissay, Saul Williams, Linton Kwesi Johnson, Kate Tempest und Amiri Baraka zusammengearbeitet. Beim FIND 2018 ist Young Identity mit sechs seiner führenden Poet_innen vertreten – für einen One Mic Stand-Abend in Berlin.

Konzert: POLYPORE

Nils Ostendorf: Synthesizer, Trompete, Daniel Freitag: Synthesizer, Gitarre, Bass, Max Andrzejewski: Schlagzeug, Synthesizer, Drummachine


POLYPORE ist ein neues Berliner Trio, in dem die drei Musiker Nils Ostendorf, Daniel Freitag und Max Andrzejewski ihrer Leidenschaft für Krautrock, Soundtracks und analoger Synthesizermusik nachgehen. Die drei Multinstrumentalisten generieren mit holpernden Drummachines, Synthies, Gitarre, Drums und Trompete einen Rausch aus schwebenden Klangflächen, treibenden Grooves, endlosen Melodiesträngen und psychedelischer Kollektivimprovisation.

 

Im Anschluss Party mit DJ Ali Gadema.