10.10.2021, 12.00   > Ticket

Auf Deutsch mit englischer Simultanübersetzung

Podiumsgespräch: Armut und Körper

Mit Daniela Brodesser (Autorin), Francis Seeck (Geschlechterforscher_in
und Kulturanthropolog_in)


Daniela Brodesser ist Autorin und Aktivistin. In ihrer Kolumne »Armutprobe« und auf ihrem Twitteraccount schreibt die vierfache Mutter offen über ihre eigenen Erfahrungen mit dem Thema Armut und die daraus entstehenden Ängste und Existenznöte. In ihren öffentlichen Vorträgen und Texten kämpft sie gegen die Stigmatisierung finanziell benachteiligter Menschen. Brodesser ist Jurymitglied beim Journalistenpreis »von unten«.

Francis Seeck ist Kulturanthropolog_in, Geschlechterforscher_in und Antidiskriminierungstrainer_ in. Seeck forscht und lehrt zu Klassismus, Sorgearbeit und geschlechtliche Vielfalt, nach einer Vertretungsprofessur für Soziologie und Sozialarbeitswissenschaft an der Hochschule Neubrandenburg nun als Post-Doc an der Humboldt Universität Berlin. 2020 erschien der Sammelband »Solidarisch gegen Klassismus. Organisieren, intervenieren, umverteilen«, herausgegeben von Francis Seeck und Brigitte Theißl.