«  Mai  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

Sommergäste

nach Maxim Gorki
ein Film von Peter Stein und Botho Strauß
Regie: Peter Stein


Russland zur Zeit des Zaren. In einem Haus auf dem Land treffen in der Sommerfrische verschiedene Gäste aufeinander: ein Arzt, ein Rechtsanwalt, ein Ingenieur, ein ehemaliger Fabrikant, eine verwitwete Ärztin und eine kinderlose Ehefrau und andere. Sie alle gehören der Mittel- oder Oberschicht an, leben in materiellem Wohlstand – und sind doch unzufrieden, unsicher und ratlos, was sie mit ihren Leben anfangen sollen. Alte Konflikte brechen auf, unerfüllte Liebesgeschichten, man diskutiert und ergeht sich im eigenen Leid. Schon bald wird klar, dass große soziale Umbrüche unmittelbar bevorstehen. Nur wenige von ihnen werden in der Lage sein, aus der Abgeschiedenheit der Datscha in ein neues Leben aufzubrechen und sich der Revolution anzuschließen. Peter Steins Inszenierung von Maxim Gorkis Theaterstück war ein großer Schaubühnen-Erfolg und wurde mehr als 150 Mal gezeigt. 1975 verfilmte er die Inszenierung zusammen mit dem Kameramann Michael Ballhaus.

Ausstattung: Karl-Ernst Hermann
Kostüme: Susanne Raschig
Musik: Peter Fischer

Mit: Sabine Andreas, Eberhard Feik, Edith Clever, Bruno Ganz, Rüdiger Hacker, Jutta Lampe, Michael König, Elke Petri, Günter Lampe, Ilse Ritter, Otto Mächtlinter, Katharina Tüschen, Wolf Redl, Werner Rehm, Otto Sander, Gerd Wameling 

Kamera: Michael Ballhaus
Produktion: REGINA ZIEGLER

Wir danken allen beteiligten Künstler_innen sowie allen Verlagen und Sendeanstalten für die Kooperation, die dieses Angebot an unser Publikum erst möglich macht!

Dauer: ca. 110 Minuten

Premiere der Theater-Inszenierung war am 22.12.1974 in der Schaubühne am Halleschen Ufer

«  Mai  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31