12.03.2023, 15.00   > Ticket

Geänderte Anfangszeit
6 € / erm. 3 €

Streitraum: »Aus der Traum – das Ende der Ehe als Emanzipation«

Carolin Emcke im Gespräch mit Emilia Roig (Autorin, Politikwissenschaftlerin und Gründerin des Center for Intersectional Justice, CIJ)


Was ist diese Form, in die unsere Beziehungen gegossen sein sollen, damit sie soziale Anerkennung und rechtlichen Schutz erhal- ten? Wen beschützt sie und wen nicht? In ihrem neuen Buch »Das Ende der Ehe« gelingt es Emilia Roig, die Institution der Ehe aus ihrer unheilvollen Sakralisierung zu befreien. Wie die Ehe diszipli- niert, wie sie normiert, wie bestimmte Körper, Rollenvorstellungen, Praktiken und Codes eher Unfreiheit und Ungleichheit regulieren, davon erzählt dieses Buch. Wie lassen sich unsere Lust, unsere Liebe, unsere Familien anders denken, sodass sie gerechter, offener, glücklicher werden?


Streitraum wird gefördert durch die

Logo der Bundeszentrale für politische Bildung

Medienpartner