15.04.2016, 20.00

Szenische Lesung
Auf Deutsch

The Flick

von Annie Baker
Deutsch von Christoph Buchegger und Theresa Schlesinger
Einrichtung: Christoph Buchegger


Szenische Lesung im Rahmen von FIND 2016

Für die Geschichte dreier junger Menschen, die in einem der letzten unabhängigen Kinos in Massachusetts arbeiten, erhielt die US-amerikanische Dramatikerin Annie Baker 2014 den Pulitzer Prize. In einer szenischen Lesung mit Ensemblemitgliedern werden die nach Popcorn riechenden Dialoge aus »The Flick« nun erstmals mit einem deutschen Publikum geteilt.

Mit dem Besen in der Hand beginnen Sam und Avery ihre Tage. Sie fegen alles weg, was sie auf dem Boden des alten Kinos finden: Salatstücke, alte Schuhe, Chips und Puddingreste. Zwischen ihren Diskussionen über den letzten großartigen amerikanischen Film und dem drohenden Aufkauf des kleinen Kinos, scheint sich so etwas wie Freundschaft zwischen ihnen  zu entwickeln. Vervollständigt wird das Trio durch Rose, die zwar nicht fegt, dafür aber den Filmprojektor bedienen kann und zwischen dem Wechseln der Rollen vor allem Sam den Kopf verdreht.

Mit präzisem Blick folgt Annie Baker den Figuren bei dem Versuch, sich in einer sich immer schneller verändernden Welt zurechtzufinden.

Trailer


Mit freundlicher Genehmigung der United Talents Agency.