16.03.2019, 19.30   > Ticket

Wer nicht kämpft, hat schon verloren

Buchvorstellung und Lesung mit Grischka Voss und Peter von Becker
9 Euro, ermäßigt 5 Euro
Studio


Höchst lebendig, völlig uneitel und mit oft schwarzem Humor erzählt die Schauspielerin und Regisseurin Grischka Voss von ihrer verrückten Kindheit als Tochter der Dramaturgin Uschi Voss und des Ausnahmeschauspielers Gert Voss, aber auch über Abschied und Verlust beider Eltern. Ihre Geschichten bieten zugleich einen Blick hinter die Theaterkulissen der 1980er Jahre und auf Theaterurgesteine wie Peter Zadek, Luc Bondy, Claus Peymann und Thomas Bernhard. Es moderiert Kulturjournalist, Autor und Schriftsteller Peter von Becker.