corona-header

Corona-Schutzkonzept

Um Ihnen einen angenehmen Theaterbesuch zu ermöglichen und das Ansteckungsrisiko gering zu halten, haben wir einige Schutzmaßnahmen entwickelt.

Allgemein

  • Aufgrund der geänderten Infektionsschutzverordnung des Berliner Senats tritt am 15. November 2021 für Theater die 2G-Regel in Kraft. Das bedeutet, dass Sie für den Besuch einer Vorstellung bei uns im Haus einen Nachweis über einen vollständigen Covid19-Impfschutz oder Ihre Genesung beibringen müssen. Die Möglichkeit eines Besuchs mit Testnachweis besteht dann nur noch für Personen unter 18 Jahren und solchen, die nachweislich nicht geimpft werden können.
  • Momentan dürfen alle vorhandenen Plätze in unseren Zuschauerräumen für die Vorstellungen in den Verkauf gehen. Grundlage hierfür ist die geänderte Infektionsschutzmaßnahmenverordnung des Berliner Senats, die die volle Sitzplatz-Belegung im Zuschauerraum unter Beibehaltung der bekannten Auflagen (u.a. Vorlage eines Impf- bzw. Genesungsnachweises) erlaubt. (Stand: 15. November 2021)
  • Ein neues Wegeleitsystem über den freien Platz seitlich unseres Gebäudes sorgt für genug Raum und Abstand beim Ein- und Auslass.
  • Handdesinfektionsständer sind überall im Haus verfügbar.
  • Oberflächen werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert.
  • Um die Teams der verschiedenen Produktionen trennen zu können und das Infektionsrisiko innerhalb des Ensembles gering zu halten, werden wir unsere Vorstellungen zunächst in längeren Vorstellungsblöcken und nicht mehr mit wechselndem Repertoire spielen. Das Studio muss wegen der begrenzten Platzkapazität vorerst geschlossen bleiben.

Belüftung
Unsere Klima- und Belüftungsanlage wurde 2020 rundum modernisiert: Zur Belüftung wird ausschließlich frische Außenluft in die Zuschauerräume geleitet, die verbrauchte Luft wird direkt nach oben abgesogen. Durch die hohe Leistungsfähigkeit der neuen Anlage können wir die Lüftungsleistung derart erhöhen, dass das Luftvolumen der Säle in weniger als einer viertel Stunde ausgetauscht wird und die aktuell empfohlene Menge an Frischluft (50 m³/h/Person) problemlos gewährleistet werden kann.

Mund-Nasen-Bedeckung
Bitte beachten Sie, dass das Tragen einer FFP2-Maske bzw. medizinischen Maske während des gesamten Aufenthaltes im Haus erforderlich ist, auch am Platz während der Vorstellung. Eine ärztliche Bescheinigung entbindet nicht von dieser Pflicht. Sollten Sie Ihre Maske vergessen haben, erhalten Sie Masken gegen eine kleine Gebühr beim Abendpersonal. Wir bitten Sie, die Maske bereits auf dem Vorplatz des Theaters oder in Warteschlangen zu tragen. 

Kartenkauf
Wir bitten darum, Karten im Vorverkauf und möglichst online zu erwerben. Wenn Sie Tickets an der Kasse kaufen, zahlen Sie bitte vorzugsweise bargeldlos. Bitte beachten Sie, dass auch an unserer Ticketkasse die 2G-Regelung gilt. Zur Kontaktnachverfolgung im Falle einer Infektion sind wir verpflichtet, zusätzlich zu den üblichen Daten der Käufer_innen die Namen derjenigen zu registrieren, die die jeweilige Vorstellung tatsächlich besuchen wollen. Bitte beachten Sie, dass Eintrittskarten aus diesen Gründen in der aktuellen Situation nicht übertragbar sind. Sollten Sie Ihr Ticket weitergeben wollen, kontaktieren Sie bitte unsere Kasse unter +49 (0)30 89 00 23  oder ticket@schaubuehne.de, damit wir eine Namensänderung vornehmen können. Bitte führen Sie am Abend der Veranstaltung Ihren Ausweis mit sich. Sollten Sie den Nachweis eines vollständigen Covid19-Impfschutzs oder Ihre Genesung nicht vorweisen können, bieten wir Ihnen an, Ihre Karten zu erstatten, bitte wenden Sie sich hierfür unter der E-Mail-Adresse ticket@schaubuehne.de an unsere Kasse. Um gekaufte Karten zu erstatten, benötigen wir bitte Ihre Kontodaten (IBAN und BIC), da wir diese Daten aus Datenschutzgründen nicht gespeichert haben. 

Einlass
Bitte planen Sie, rechtzeitig vor Vorstellungsbeginn im Theater zu sein, um Warteschlangen zu vermeiden. Der Einlass erfolgt nicht wie bisher über das Café, sondern an der Seite des Gebäudes über die Türen des Foyers. Bitte beachten Sie die neue Beschilderung, unser Einlasspersonal hilft Ihnen bei Fragen gern weiter. Bitte bleiben Sie nach Vorstellungsende auf Ihrem Platz, bis Sie zum Verlassen des Saals aufgefordert werden.

Gastronomie 
Das Café der Schaubühne bietet Ihnen nach wie vor Getränke und kleine Speisen an, es hält sich dabei an die jeweils aktuelle Verordnung für die Berliner Gastronomie. Dies bedeutet unter anderem, dass Sie um die schriftliche oder elektronische Angabe Ihrer Kontaktdaten gebeten werden. Auch hier gilt ab dem 15. November die 2G-Regelung. Bitte achten Sie auch hier auf die aktuelle Beschilderung und haben Sie Verständnis für die verringerte Platzkapazität. Sobald Sie an Ihrem Platz im Café sitzen, können Sie zum Essen und Trinken Ihre FFP2- oder medizinische Maske abnehmen. Bitte setzen Sie diese wieder auf, sobald Sie Ihren Platz verlassen.

Rücksichtnahme
Ihre und unsere Gesundheit sind uns wichtig. Sollten Sie sich krank fühlen oder Erkältungssymptome aufweisen, bleiben Sie bitte zu Hause. Auch Personen, die in den letzten 10 Tagen vor der Vorstellung Kontakt zu COVID19-Erkrankten hatten, müssen wir bitten, von einem Vorstellungsbesuch abzusehen. Kontaktieren Sie gerne unsere Kasse für die Umbuchung Ihres Tickets auf einen anderen Namen.

Bitte beachten Sie, dass sich die vorgenannten Maßnahmen immer wieder kurzfristig ändern können – je nachdem, wie sich die Pandemie entwickeln wird. Wir informieren Sie darüber tagesaktuell auf unserer Website, in den sozialen Medien und in unserem Newsletter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen schöne und anregende Abende in unserem Theater!

FAQ
Häufig gestellte Fragen

Wie funktioniert die Ticketbuchung?

Buchen Sie Ihr Ticket wie gewohnt über unseren Webshop und schließen Sie den Buchungsvorgang ab.

  • Sie müssen beim Buchungsvorgang Name, Vorname und Telefonnummer angeben, um eine eindeutige Identifikation zu ermöglichen, auch Ihrer Begleitperson(en).
  • Für den Einlass zur Veranstaltung bringen Sie bitte Ihr Ticket, Ihren Ausweis und einen Nachweis über eine vollständige Impfung oder Genesung mit. 

Sie erhalten ausschließlich mit einem der folgenden Nachweise Zutritt zur Veranstaltung:

Nachweis Impfung: Digitaler Nachweis über eine Impfung mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19, deren letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Bitte beachten: Gemäß der Verordnung des Berliner Senats dürfen wir nur noch digitale Impfnachweise (CovPass-App, Corona-Warn-App) akzeptieren. Gelbe Impfbücher sind nicht mehr zugelassen. Falls Sie kein mobiles Endgerät besitzen, gilt als Nachweis auch der Ausdruck des QR-Codes Ihres digitalen Nachweises, diesen erhalten sie unter Vorlage des gelben Impfbuchs in Ihrer Apotheke.  

Nachweis Genesung: Bescheinigung eines mehr als sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Testergebnisses auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV- in Verbindung mit mindestens einer Impfung gegen Covid-19 mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff, die mindestens 14 Tage zurückliegt oder Nachweis eines mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Testergebnisses auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.

Testnachweis: Die 2G-Regel gilt nicht für Personen unter 18 Jahren und solchen, die nachweislich nicht geimpft werden können. Für Schülerinnen und Schüler, die unter 18 Jahre alt sind, gilt der Schüler_innen-Ausweis oder die BVG-Karte als Testnachweis. Schüler_innen ab 18 Jahren fallen unter die 2G-Regelung. Personen, die nicht geimpft werden können, müssen ein ärztliches Attest über ihre Impfunfähigkeit erbringen, dies gilt auch für Schwangere ab dem 4. Schwangerschaftsmonat.

Was passiert im Fall eines Vorstellungsausfalls?

Sie erhalten Ihren Ticketpreis in voller Höhe gegen Vorlage Ihres Tickets zurückerstattet.

Wie werden Mitarbeiter_innen, wie das Einlasspersonal und die Künstler_innen getestet?

Die beteiligten Mitarbeiter_innen, das Einlasspersonal sowie Künstler_innen werden entsprechend unseres geltenden Hygienekonzeptes getestet. Weitere Informationen zu unseren Schutz- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

Ich bin bereits geimpft. Muss ich mich trotzdem noch testen lassen?

Nein. Sie erhalten auch Einlass, wenn Sie vollständig mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19 geimpft sind und die letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

Ich habe bereits eine Covid-19-Erkrankung durchlaufen. Muss ich mich trotzdem noch testen lassen? 

Nein. Genesene Personen, die ein mehr als sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können und die mindestens eine Impfung gegen Covid-19 mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff erhalten haben und deren Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt, erhalten bei entsprechendem Nachweis Einlass ohne Test. Ebenso genesene Personen, die ein mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 nachweisen können, erhalten ohne Test Einlass.

Muss ich während des Veranstaltungsbesuchs eine Maske tragen?

Im Gebäude sind das Tragen einer FFP2-Maske ohne Ventil oder einer medizinischen Maske sowie die Einhaltung der geltenden Hygieneregeln vorgeschrieben. Darüber hinaus bitten wir Sie, während der gesamten Vorstellung eine FFP2 oder medizinische Maske zu tragen.
Weitere Informationen zu unseren Schutz- und Hygienemaßnahmen finden Sie hier.

Was ist, wenn ich mich nicht an die Regeln halte?

Besucher_innen, die sich nicht an die Vorgaben halten, z.B. keine FFP2- oder medizinische Maske tragen möchten, können von der Veranstaltung ausgeschlossen werden. In diesem Fall besteht kein Anspruch auf Rückerstattung des Ticketpreises.

Was passiert mit meinen Daten?

Alle Informationen zur Verwendung Ihrer persönlichen Daten finden Sie in unseren AGB.