MenüMenü    English

«  Juli  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31

           

Förderprojekte

In der Vergangenheit hat der Freundeskreis zum Gelingen des FIND Festival und vieler anderer Projekte beigetragen. Langfristig fördern wir mit den Mitgliedsbeiträgen das Volontariat in der Theaterpädagogik und in der Videotrailerproduktion. Dazu kommen weitere Sonderprojekte, für die wir Spenden einsammeln.

Volontariat Theaterpädagogik

Die Theaterpädagogik lag dem Freundeskreis schon immer am Herzen. Daher unterstützen wir seit mehreren Spielzeiten die Volontariatsstelle in dieser Abteilung, die immer für ein Jahr besetzt wird. Erfreulicherweise ist die erste Volontärin, die der Verein unterstützt hat, inzwischen die Leiterin der Theaterpädagogik in der Schaubühne.

Videoproduktion

Für die Öffentlichkeitsarbeit wird die Produktion von Trailern und Content für die Website und Social Media immer wichtiger. Der Freundeskreis hat für die Ausstattung dieser Stelle gesorgt und unterstützt seit Spielzeit 2015/16 die freie Mitarbeit.

Globe Theatre

In der Spielzeit 2014/15 wurde Saal C in ein »Globe Theatre« mit 270 Plätzen umgebaut. Ausstattungsleiter Jan Pappelbaum hat sich von den elisabethanischen Theaterbauten des 16. Jahrhunderts in England inspirieren lassen und einen Raum entworfen, in dem Zuschauertribüne und Szenenfläche eine sehr intime Einheit bilden. Dieses »Theater im Theater« hat besonders bei »Richard III.« in der Regie von Thomas Ostermeier für Aufsehen gesorgt. Die Freunde der Schaubühne haben diesen Umbau mit Spenden großzügig unterstützt. Für 300 € konnte (und kann man noch immer!) symbolisch einen »Globe-Sitz« erwerben, die Spender sind auf Plaketten an den Sitzen namentlich genannt. Interessiert an einem eigenen »Globe-Sitz«? Wir informieren Sie gerne.

Imagekampagnen

Seit einigen Jahren wird das Ensemble für die jährliche Imagekampagne von namhaften Fotografen der internationalen Szene abgelichtet. Den Anfang machte Juergen Teller, danach folgten Ute Mahler und Werner Mahler (Spielzeit 2014/15). Mit einer alten Plattenkamera hat das Fotografenpaar das Ensemble fotografiert und die Porträts als hochwertige schwarz/weiß Baryt-Prints (je 5 signierte Motive in einer Mappe) für den Freundeskreis hergestellt. Der Verkauf der individuellen Kunstmappen ist ein Förderprojekt – der Erlös kommt der Schaubühne zugute. Einige Kunstmappen sind noch zu haben! Wenn Sie Interesse an einer Kunstmappe haben, sprechen Sie uns an.

An der Kampagne von Pari Dukovic (Spielzeit 2015/16) hat sich der Freundeskreis ebenso beteiligt wie aktuell an den Kosten für das Fotoshooting mit Starfotografin Brigitte Lacombe (Spielzeit 2016/17). Auch hier sind Spenden weiterhin willkommen.

«  Juli  »

Mo Di Mi Do Fr Sa So

1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

31