Im Moment gibt es im Ensemble der Schaubühne keine Vakanzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Initiativbewerbungen beantworten können.

Bewerbungen auf Regiehospitanzen bitte ausschließlich an hospitanz@schaubuehne.de schicken, Hospitanzen im Bereich Dramaturgie gehen an aschmidt@schaubuehne.de.

Regiehospitant_in

Im Rahmen der nächsten Produktion von Marius von Mayenburg sucht die Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin eine_n produktionsbegleitende_n Regie-Hospitant_in für den Probenzeitraum vom 06.01.2019 bis 11.03.2020

Aufgaben:

  • Betreuung des Regiebuchs und der Fassung
  • Dokumentation der Proben sowie praktische Unterstützung und Koordination des Probenprozesses (u. a. Licht, Ton, Video)
  • Transkription von Improvisationen und Diskussionen
  • Produktionsunterstützende Recherche und Beschaffung von Sekundärmaterial

Voraussetzung ist ein großes Interesse und Begeisterung für Theater, sowie entsprechende Vorerfahrung. Die Hospitanz ist unbezahlt und geeignet zur Orientierung für eine Berufsausbildung und/oder kann im Rahmen eines Pflichtpraktikums oder während eines Hochschulstudiums erfolgen.

Bewerbungen bitte mit Anschreiben, Lebenslauf und ggf. Zeugnissen per E-Mail an:

Marilena Pütt
mpuett@schaubuehne.de

Mitarbeit Direktionssekretariat

An der Schaubühne ist zum nächst möglichen Zeitpunkt die Position eines Mitarbeiters (m, w, a) im Direktionssekretariat neu zu besetzen. 
Die Stelle – es handelt sich um eine Vertrauensposition  – ist unmittelbar der Direktion des Theaters zugeordnet und inhaltlich mit allen Aufgaben befasst, die in einem »Sekretariat« der Leitung einer großen Kulturinstitution anfallen, die in internationalen Zusammenhängen agiert.

Ihr Profil:

  • Theaterbegeisterung und Identifikation mit unserem künstlerischen Programm
  • Berufserfahrung, Organisationstalent und Einfühlungsvermögen in die emotionalen Herausforderungen, die einen Theaterbetrieb begleiten können
  • Beherrschung aller einschlägigen EDV-Programme für Sekretariatsaufgaben
  • schnelle Auffassungsgabe, kommunikationsstark
  • Englisch fließend in Wort und Schrift, Französisch erwünscht
  • flexible Arbeitszeiten, auch Wochenendarbeit

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage des Normalvertrags-Bühne (NV-Bühne).

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. 

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) bis zum 31. Januar 2020 an: 

Anne-Christin Renz
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
arenz@schaubuehne.de

Dramaturgiehospitant_in 

Die Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin sucht eine_n Dramaturgiehospitant_in für den Zeitraum Ende November 2019 bis Mitte Februar 2020. Die Hospitanz umfasst zwei Aufgabenbereiche: Die Begleitung der Produktion »Peer Gynt« (Regie: John Bock, Lars Eidinger) sowie redaktionelle Arbeiten in der Dramaturgie-Abteilung. 

Voraussetzungen:

  • Fortgeschrittenes geisteswissenschaftliches Studium (ab Ende 2. Semester)
  • Interesse und Begeisterung für Theater
  • Sehr gute Englischkenntnisse (C1)
  • Erfahrung mit wissenschaftlicher Recherche

Die Hospitanz ist unbezahlt und geeignet zur Orientierung für eine Berufsausbildung und/oder wenn sie im Rahmen eines Pflichtpraktikums oder während eines Hochschulstudiums erfolgt. Die Schaubühne übernimmt für den Zeitraum der Hospitanz die Kosten eines BVG-Monatsticket.

Bewerbungen bitte mit Anschreiben, Lebenslauf und ggf. Zeugnissen per E-Mail an:

 

Angelika Schmidt

Referentin der Dramaturgie

aschmidt@schaubuehne.de

Juristischer Vorbereitungsdienst – Wahlstation gemäß § 21a JAO

An der Schaubühne ist es möglich, im Rahmen des juristischen Vorbereitungsdienstes (Referendariat) eine dreimonatige Wahl-Station in der Direktion des Theaters abzuleisten.

Der Schwerpunkt der juristischen Fragestellungen im Unternehmen beziehen sich auf folgende Themenbereiche: individuelles und kollektives Arbeitsrecht, Bühnenarbeitsrecht, Urheberrecht, Zuwendungsrecht.

Bewerber (m, w, d) sollten neben einer soliden juristischen Basis eine ausgeprägte Lust auf Theater – vor und hinter der Bühne – haben.

Bewerbungen bitte an:
Schaubühne am Lehniner Platz
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
Herrn Dr. Friedrich Barner
oder per E-Mail: fbarner@schaubuehne.de

Maschinist_in

Wir suchen ab 01.02.2020 einen Maschinisten (m/w/a)  für eine befristete Beschäftigung von 2 Jahren mit der Option auf Verlängerung.

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im handwerklichen Bereich, z.B. Mechatroniker, Veranstaltungstechniker oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Erfahrung und Kenntnisse in Einsatz, Handhabung und Steuerung von Bühnenmaschinerien
  • vielseitiges handwerkliches Geschick
  • Kenntnisse in der Anwendung und Bearbeitung verschiedenster Werkstoffe; überwiegend Metalle
  • Verständnis für technische Zusammenhänge
  • persönlich zeichnen Sie sich durch hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, selbständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Flexibilität, Teamfähigkeit, Kreativität aus
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten und zur Teilnahme an Gastspielen sowie dem sensiblen Umgang mit dem künstlerischen und technischen Personal
  • einschlägige Kenntnisse der relevanten Unfallverhütungsvorschriften   

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

  • Bedienen und Programmieren, sowie Betreuung, Pflege und kleinere Reparaturen der kompletten  Bühnenmaschinerie (Obermaschinerie, Untermaschinerie, Drehscheiben, mobile Hebezeuge usw.) und deren Steuerung
  • maschinentechnische Montage und Betreuung der Inszenierungen, Proben und Neuproduktionen auf allen Bühnen, Probebühnen und Gastspielorten sowie Bedienung und Durchführung von szenischen Verwandlungen und Effekten
  • Herstellung von maschinenbetriebenen Dekorationselementen und Bühnenaufbauten
  • Reparatur- und Ergänzungsarbeiten im Haus- und Bühnenbereich
  • abteilungsbezogene Verlade- und Transporttätigkeiten

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden. Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder E-Mail bis zum 13.12.2019 an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail an:   

Schaubühne am Lehniner Platz

Holger Ackermann

Technische Leitung

Kurfürstendamm 153

10709 Berlin

tl@schaubuehne.de  

Technische_n Assistent_in

Wir suchen ab 01.01.2020 oder später für eine halbe Stelle (20h/Woche) einen Technische_n Assistent_in (m/w/d) in der Technischen Leitung

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Technische Leitung bei ihrer Arbeit
  • Sie bereiten Sonderveranstaltungen in der Schaubühne technisch und organisatorisch vor
  • Sie assistieren der Technischen Leitung und dem Technischen Produktionsleiter bei Sonderaufgaben für Neu- und Koproduktionen der Schaubühne
  • Sie unterstützen die Technische Leitung bei der Abwicklung von Baumaßnahmen im gebäude- und sicherheitstechnischen Bereich
  • Sie unterstützen den Leiter der Bühnentechnik bei der Betreuung unseres Fuhrparks

Voraussetzungen:

  • einen Abschluss als Dipl.-Ing. (FH) oder ein abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium of Engineering der Fachrichtungen Theater- und Veranstaltungstechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Verantwortlicher für Veranstaltungstechnik, Fachbereich Bühne
  • Sie kennen die Produktionsabläufe im Theater und haben Berufserfahrung in einem Theater oder einer Veranstaltungsstätte
  • Kenntnisse in technischen und baurechtlichen Vorschriften, technischen Normen sowie zu allgemeinen Themen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • große Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität
  • selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten
  • analytisches, vorausschauendes Denken verbunden mit Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen, Sozialkompetenz und Teamfähigkeit
  • sicheren Umgang mit Office-Programmen, sowie CAD-Kenntnisse (AutoCADlt)

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage nach Tarifvertrag NV-Bühne bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail bis zum 06.12.2019 an:

Schaubühne am Lehniner Platz

Holger Ackermann

Technischen Leiter

Kurfürstendamm 153

10709 Berlin

Oder: E-Mail an tl@schaubuehne.de