Im Moment gibt es im Ensemble der Schaubühne keine Vakanzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Initiativbewerbungen beantworten können.

Bewerbungen auf Regiehospitanzen bitte ausschließlich an hospitanz@schaubuehne.de schicken.

Maskenbildner (w/m/d) in Vollzeit

Ab 1. Januar 2022 ist an der Schaubühne die Stelle eines Maskenbildners (w, m, d) zu besetzen.

Einstellungsvoraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung bzw. Studium Maskenbild
  • mehrjährige Berufserfahrung im Theaterbereich
  • abgeschlossene Friseurausbildung
  • Kreativität bei der Umsetzung künstlerischer Vorgaben (inkl. plastischer Arbeiten und Formenbau)
  • selbständiges Arbeiten und Teamgeist, hohe Einsatzbereitschaft
  • Bereitschaft zu unregelmäßigem Dienst, auch an Sonn- und Feiertagen

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage des Tarifvertrages NV-Bühne (Haustarifvertrag Schaubühne). Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden.

Eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem der führenden deutschsprachigen Schauspielhäuser mit sehr guten technischen Möglichkeiten und einem motivierten und eingespieltem Team.

Die Schaubühne versteht sich als ein offenes Haus mit einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik, die die Vielfalt der Kompetenzen der Beschäftigten schätzt und nutzt. Wir ermutigen deshalb ausdrücklich Interessierte unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion, einer Behinderung oder des Alters zur Bewerbung.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die unten stehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen richten sie bitte bis 28. November 2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Britta Rehm
Leiterin Maske/ Chefmaskenbildnerin
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail:maske@schaubuehne.de

Bühnentechniker (w/m/d) in Vollzeit (38,5h)

 Die Schaubühne sucht für die Zeit vom 01.02.2022 bis 31.01.2024 mit der Option auf Verlängerung einen Bühnentechniker (w/m/d) in Vollzeit (38,5h).

Stellenprofil:

  • Auf- und Abbau von Dekorationen im Vorstellungsbetrieb und für den Probenbetrieb
  • Be- und Entladen von Dekorationen
  • Reparaturarbeiten an Dekorationen
  • Umbauten und Verwandlungen während der Vorstellungen und Proben auf und hinter der Bühne
  • Lagerung, Demontage und Entsorgung der Dekorationen
  • Beachtung aktueller Sicherheits- und Gesundheitsstandards beim Ausführen aller Tätigkeiten
  • Arbeiten mit unregelmäßigen Arbeitszeiten und Teilnahme an Gastspielen

Anforderungsprofil:

  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Teamfähigkeit, gute Kommunikationsfähigkeit und selbstständiges Arbeiten
  • handwerkliches Geschick und Verständnis für technische Zusammenhänge
  • eine Ausbildung in einem Handwerksberuf ist erwünscht
  • gute psychische und physische Verfassung und Belastbarkeit (z.B. Höhentauglichkeit)
  • Staplerschein wünschenswert

Es erwartet Sie:

Eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem der führenden deutschsprachigen Schauspielhäuser mit sehr guten technischen Möglichkeiten und einem motivierten und eingespieltem Team.

Die Schaubühne versteht sich als ein offenes Haus mit einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik, die die Vielfalt der Kompetenzen der Beschäftigten schätzt und nutzt. Wir ermutigen deshalb ausdrücklich Interessierte unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion, einer Behinderung oder des Alters zur Bewerbung.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die untenstehende Adresse. Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden.

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 03.12.2021 schriftlich oder per E-Mail an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail an: tl@schaubuehne.de 

 

Tischler (w/m/d) in Vollzeit (38,5 Std./Woche)

Die Schaubühne sucht für die hauseigenen Dekorationswerkstätten ab 01.02.2022 oder nach Vereinbarung einen qualifizierten Tischler (w/m/d) in Vollzeit (38,5 Std./Woche). Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet mit der Option auf Verlängerung.

Stellenprofil:

  • Fertigung und Instandhaltung von Dekorationsteilen aus Holz-, Glas- und Kunststoffwerkstoffen
  • Technisches Einrichten von Bühnenbildern im Werkstatt-, Bühnen- und Probebühnenbereich
  • Herstellung von Einrichtungsgegenständen für die Schaubühne

Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Tischler (w/m/d) oder Schreiner (w/m/d) oder vergleichbare technische Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Dekorationsbau ist wünschenswert
  • Berufserfahrung an einem Theater und das Interesse an angrenzenden Gewerken, wie der Schlosserei, sind von Vorteil
  • Das Lesen von technischen Zeichnungen und deren Umsetzung ist für Sie selbstverständlich
  • Sie sind zuverlässig, selbstständig und arbeiten gerne im Team
  • Sie sind körperlich belastbar und bereit, auch Dienste zu theaterüblichen Zeiten zu übernehmen

Die Schaubühne versteht sich als ein offenes Haus mit einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik, die die Vielfalt der Kompetenzen der Beschäftigten schätzt und nutzt. Wir ermutigen deshalb ausdrücklich Interessierte unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion, einer Behinderung oder des Alters zur Bewerbung.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden.

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis 31. Dezember 2021 schriftlich oder per E-Mail an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail an: tl@schaubuehne.de

 

Leiter der Requisitenabteilung (w/m/d)

Wir suchen ab der Spielzeit 2022/23 einen Leiter der Requisitenabteilung (w/m/d).

Stellenprofil:

  • Organisatorische und fachliche Leitung der Abteilung Requisite
  • Personelle Disposition anhand von Dienstplänen für Proben, Vorstellungen und Gastspiele
  • Erster Ansprechpartner für die künstlerischen Produktionsteams
  • Zusammen mit den Mitarbeitern der Abteilung erarbeiten Sie für die Neuproduktionen im Bereich Requisite kreative Lösungen anhand künstlerischer Vorgaben und kontrollieren deren Umsetzung
  • Koordination und Mitarbeit bei der Neuanfertigung von Spezialrequisiten
  • Budgetverwaltung für Ihren Bereich
  • Planung und Erweiterung der Infrastruktur mit Lagerhaltung, Inventarisierung, Instandhaltung und Pflege der Requisiten
  • Mitarbeit bei der Betreuung von Proben und Vorstellungen

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Beruf, z.B. als Requisiteur (w/m/d), Rüstmeister (w/m/d) oder einer artverwandten handwerklichen Ausbildung
  • Langjährige Berufserfahrung in einem Sprechtheater im Bereich Requisite, Leitungserfahrung erwünscht
  • Umfangreiche Kenntnisse in Kultur- und Kunstgeschichte
  • Umfassende Kenntnisse aus dem Bereich der Waffenkunde und pyrotechnischer Bühneneffekte mit den entsprechenden Sicherheitsbestimmungen
  • Befähigung zur Durchführung pyrotechnischer Bühneneffekte (§20 SprengG)
  • Kreativität, handwerkliches Geschick, technische Innovationsfreude und künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke, Zuverlässigkeit, Stresstoleranz und Verantwortungsbewusstsein
  • Sicherer Umgang mit den üblichen Office-Anwendungen und Programmen der digitalen Bildbearbeitung
  • Gute Englischkenntnisse

Es erwartet Sie:

Eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einem der führenden deutschsprachigen Schauspielhäuser mit sehr guten technischen Möglichkeiten und einem motivierten und eingespieltem Team.
Die Schaubühne versteht sich als ein offenes Haus mit einer auf Chancengleichheit ausgerichteten Personalpolitik, die die Vielfalt der Kompetenzen der Beschäftigten schätzt und nutzt. Wir ermutigen deshalb ausdrücklich Interessierte unabhängig von ihrer Herkunft, ihres Geschlechts oder ihrer Geschlechtsidentität, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion, einer Behinderung oder des Alters zur Bewerbung.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die Anstellung und Entlohnung erfolgen auf Grundlage eines NV Bühne Vertrages (Haustarifvertrag Schaubühne) bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 46 Stunden.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen vorzugsweise per E-Mail bis zum 03.12.2021 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: tl@schaubuehne.de


Maschinisten (m/w/d) in Teilzeit (20 Stunden/Woche)

Die Schaubühne sucht für die Zeit vom 03.01.2022 bis 02.01.2024
mit der Option auf Verlängerung einen qualifizierten Maschinisten (m/w/d) in Teilzeit (20 Stunden/Woche).

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im handwerklichen Bereich, z.B. Mechatroniker, Veranstaltungstechniker oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Erfahrung und Kenntnisse in Einsatz, Handhabung und Steuerung von Bühnenmaschinerien
  • vielseitiges handwerkliches Geschick
  • Kenntnisse in der Anwendung und Bearbeitung verschiedenster Werkstoffe; überwiegend Metalle
  • Verständnis für technische Zusammenhänge
  • persönlich zeichnen Sie sich durch hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, selbständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Flexibilität, Teamfähigkeit, Kreativität aus
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten und zur Teilnahme an Gastspielen sowie dem sensiblen Umgang mit dem künstlerischen und technischen Personal
  • einschlägige Kenntnisse der relevanten Unfallverhütungsvorschriften

Aufgaben:

  • Bedienen und Programmieren, sowie Betreuung, Pflege und kleinere Reparaturen der kompletten
  • Bühnenmaschinerie (Obermaschinerie, Untermaschinerie, Drehscheiben, mobile Hebezeuge usw.) und deren Steuerung
  • maschinentechnische Montage und Betreuung der Inszenierungen, Proben und Neuproduktionen auf allen Bühnen, Probebühnen und Gastspielorten sowie Bedienung und Durchführung von szenischen Verwandlungen und Effekten
  • Herstellung von maschinenbetriebenen Dekorationselementen und Bühnenaufbauten
  • Reparatur- und Ergänzungsarbeiten im Haus- und Bühnenbereich
  • abteilungsbezogene Verlade- und Transporttätigkeiten

Die Anstellung und Entlohnung erfolgt auf Grundlage des Entgelttarifvertrages der Schaubühne bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Stunden. Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen wie Lebenslauf, Abschlusszeugnis von Berufsausbildung/Studium und Arbeitszeugnissen bis zum 15.10.2021 vorzugsweise per E-Mail an.

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail an: tl@schaubuehne.de

 

Abteilungsleitung Kommunikation (m/w/d)

Ab dem 1. August 2022 ist an der Schaubühne die Abteilungsleitung für den Bereich Kommunikation/ Öffentlichkeitsarbeit neu zu besetzen. Die Abteilung umfasst die Bereiche Presse, Marketing, Digitale Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Grafik, Theaterpädagogik, Ticketing/Vertrieb sowie Sponsoring und Belange des Freundeskreises. Das Team besteht aus acht festen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie einer FSJ-Kultur-Position.

Die Abteilungsleitung arbeitet in enger Abstimmung mit der Direktion und der Künstlerischen Leitung des Theaters.

1. Stellenprofil

Aufgaben u. a.:

  • interne und externe Kommunikation, inkl. Steuerung und Freigaben aller Kommunikationsaktivitäten, dazu gehören: Mediaplanung, digitale Kommunikation, Marketing- und Medienkooperationen, Merchandise, Drucksachen, Pressearbeit, Kampagnenplanung –und umsetzung, Vertriebswege
  • Betreuung von Sonderveranstaltungen
  • Personalführung und –entwicklung
  • Steuerung Vorderhauspersonal in Kooperation mit externem Dienstleister
  • Budgetplanung und Controlling
  • Betreuung Freundeskreis

2. Anforderungsprofil

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium und mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Kulturbereich, idealerweise mit Personalverantwortung, mit Schwerpunkt Kommunikation, Marketing oder Pressearbeit
  • Theaterbegeisterung und Identifikation mit dem künstlerischen Programm der Schaubühne sowie Sensibilität für Abläufe eines künstlerischen Betriebs
  • ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit, Teamkompetenz, Durchsetzungsstärke, Belastbarkeit, Führungsstärke, gutes Zeitmanagement und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Fremdsprachenkenntnisse: Englisch fließend in Wort und Schrift, Französisch oder zweite Fremdsprache erwünscht
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, Abend- und Wochenenddiensten

Die Anstellung erfolgt auf Basis der Normalvertrag Bühne Solo.

Sofern Frauen in entsprechenden Stellen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung per Post oder Email (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) an die untenstehende Adresse.

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Sofern Sie die Rücksendung der Unterlagen wünschen, fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte einen frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts vernichtet; elektronische Bewerbungen werden entsprechend gelöscht.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen bitte senden Sie bitte bis 15. November an:

Schaubühne am Lehniner Platz

Antonia Ruder

Leitung Kommunikation

E-Mail: aruder@schaubuehne.de

Tel.: 030-89002147

Kurfürstendamm 153

10709 Berlin