Sensible Inhalte

Hinweise zu sensiblen Inhalten und gesundheitlich relevanten Informationen

Für einzelne Veranstaltungen sprechen wir Hinweise zu sensiblen Inhalten aus, die Sie auf dieser Seite im Überblick einsehen können. Auch Effekte, die für Sie gesundheitlich relevant sein könnten, benennen wir auf dieser Seite (etwa starke Lautstärke oder Stroboskoplicht). Letztere werden explizit auch auf der Produktionsseite sowie beim Einlass in den Theatersaal ausgewiesen.

Wir sind uns bewusst, dass es Szenen gibt, die für manche Menschen besonders belastend sein können. Wenn es bestimmte Themen gibt, die für Sie speziell schwierig sind und die Sie lieber vermeiden möchten, können Sie gerne mit einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin des Schaubühnenteams sprechen, um mehr über die Inszenierung zu erfahren. Dafür kontaktieren Sie einfach die Ticketkasse unter 030 890023 oder senden uns eine E-Mail an ticket@schaubuehne.de.

Die Inszenierung thematisiert Gewalt und enthält explizite Darstellungen von sexuellen Handlungen.

Bei dieser Vorstellung kommen Stroboskopeffekte, totale Blacks und laute Musik zum Einsatz. Auf Wunsch erhalten Sie beim Abendpersonal geeigneten Gehörschutz.

Die Vorstellung thematisiert Terror, Tod und Krieg.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in der Vorstellung Live-Musik mit einem erhöhten Lärmpegel zum Einsatz kommt. Auf Wunsch erhalten Sie beim Abendpersonal geeigneten Hörschutz.

In der Vorstellung kommt es zur Darstellung von suizidalen Handlungen.

Die Vorstellung thematisiert sexualisierte Gewalt sowie Essstörungen.

Bei dieser Vorstellung kommt laute Musik zum Einsatz. Auf Wunsch erhalten Sie beim Abendpersonal geeigneten Gehörschutz.

Bei dieser Vorstellung kommen Stroboskopeffekte zum Einsatz.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass während der Vorstellung auf der Bühne geraucht wird. Altersempfehlung: ab 16 Jahren. In der Vorstellung kommt es zur expliziten Darstellung sexueller Gewalt.

In der Inszenierung wird Antisemitismus in Sprache und Darstellung thematisiert.

Die Vorstellung thematisiert sexualisierte Gewalt.

Die Vorstellung enthält pornografisches Bildmaterial.

Bei dieser Vorstellung kommen grelle Lichteffekte, laute Musik und Soundeffekte sowie Schusswaffen zum Einsatz. Auf Wunsch erhalten Sie beim Abendpersonal geeigneten Gehörschutz. Außerdem kommt es zur expliziten Darstellung von (kriegerischer) Gewalt und suizidalen Handlungen.

Altersempfehlung: ab 16 Jahren. Die Vorstellung thematisiert Gewalt und Kriegsverbrechen.
Рекомендовано до перегляду від 16 років. Вистава порушує тему насилля та військових злочинів.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass in der Vorstellung Stroboskoplicht verwendet wird und es während der Szenenwechsel zu totalen Blackouts kommt, bei denen auch die Stufen- und Notausgangsbeleuchtung ausgeschaltet sein wird. Außerdem wird Musik mit einem erhöhten Lärmpegel eingespielt. Auf Wunsch erhalten Sie beim Abendpersonal geeigneten Gehörschutz.