Stellenangebote

Im Moment gibt es im Ensemble der Schaubühne keine Vakanzen. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir nicht alle Initiativbewerbungen beantworten können.

Bewerbungen auf Regiehospitanzen bitte ausschließlich an hospitanz@schaubuehne.de schicken.

Die Schaubühne sucht ab der Spielzeit 24/25 eine_n qualifizierte_n Videotechniker_in als stellv. Leitung Abteilung Video in Vollzeit (40 Std./Woche).

Wer wir sind

Die Schaubühne Berlin ist eines der führenden Sprechtheater im deutschsprachigen Raum, das in der Spielzeit von ungefähr 115.000 Zuschauer_innen besucht wird. Im Zentrum ihrer Arbeit steht das feste Ensemble aus etwa 30 Schauspieler_innen. Zum Repertoire gehören sowohl Titel der dramatischen Weltliteratur als auch die Gegenwartsdramatik international anerkannter Autor_innen. Pro Spielzeit bringt die Schaubühne etwa acht neue Aufführungen zur Premiere. Daneben ist im Wechsel ein Repertoire aus über dreißig Produktionen zu sehen.

Hinzu kommen bis zu 100 Aufführungen auf Gastspielen im Ausland und das Festival Internationale Neue Dramatik (FIND). Das FIND bringt nicht nur alljährlich neues Theater aus den unterschiedlichsten Sprach- und Kulturräumen zum ersten Mal nach Berlin, sondern hat sich im Laufe der Zeit zu einem der wichtigsten internationalen Theaterfestivals in Berlin entwickelt.

Aufgabenbeschreibung:

  • Eigenständige videotechnische Betreuung von Proben und Vorstellungen gemäß den Vorstellungen der künstlerischen Teams
  • Programmieren von Vorstellungen am Mediaserver (Green Hippo)
  • Das Aufbauen kompletter videotechnischer Anlagen (Videoserver und Projektoren) und Kameratechnik für das Repertoire
  • Unterstützung und Vertretung der Abteilungsleitung Video bei der künstlerischen, technischen und organisatorischen Leitung der Abteilung Video
  • Ansprechpartner_in für die künstlerischen Produktionsteams für die Umsetzung der künstlerischen Vorstellungen innerhalb der Produktion
  • Erarbeiten von kreativen Lösungen von technisch-künstlerischeren Problemstellungen in Zusammenarbeit mit den künstlerischen Teams
  • Vorbereitung und Durchführung von Videotechnik für Gastspiele im In- und Ausland
  • Pflege und Wartung der videotechnischen Anlagen

Voraussetzung:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Video- oder Veranstaltungstechnik, Ausbildung als Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Mediengestalter oder eine vergleichbare Qualifikation mit Berufserfahrung am Theater
  • Erfahrung im Umgang mit Mediaservern (möglichst Green Hippo), Final Cut Pro, After Effects, QLab, Photoshop
  • Umfangreiche Kenntnisse aktueller Projektions- und Kameratechnik
  • Technische Innovationsfreude und künstlerisches Einfühlungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein, hohes Maß an Flexibilität und Selbständigkeit, Kommunikationsstärke Belastbarkeit in Stresssituationen, Kreativität, Teamfähigkeit

Wir bieten:

  • ein kollegiales Arbeitsumfeld
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss zur Monatskarte für den ÖPNV bzw. zum Deutschlandticket
  • Zahlung der Theaterbetriebszulage (bei Vorliegen der Voraussetzungen)
  • Vergünstigungen u.a. bei Theatertickets, im Café der Schaubühne und im nahegelegenen Fitnessstudio
  • Wir arbeiten Sie gezielt ein und sorgen für kontinuierliche Weiterbildung

Wir teilen grundsätzliche gesellschaftliche Werte wie die Wahrung persönlicher Integrität, gegenseitigen Respekt und die Anerkennung von gesellschaftlicher Diversität. Unsere darauf ausgerichtete Personalpolitik möchte die Vielfalt der Kompetenzen der Beschäftigten schätzen und nutzen. Wir treffen aktiv Maßnahmen, um Benachteiligungen aus Gründen der ethnischen, sozialen und regionalen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität entgegenzuwirken. Wir freuen uns daher über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden fachlichen Einstellungsvoraussetzungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Nicht alle Bereiche des Arbeitsplatzes sind barrierefrei. Gerne finden wir mit Ihnen gemeinsam Lösungen, wie Ihr Arbeitsumfeld barrierefreier gestaltet werden kann.

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage des NV Bühne Haustarifvertrags Schaubühne bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich für Teilzeit geeignet.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, senden Sie Ihre Bewerbung (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) bitte bis 21.06.2024 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: tl@schaubuehne.de

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts gelöscht. Kosten für Bewerbungsgespräche werden nur nach voriger Absprache erstattet. 

Die Schaubühne sucht ab 19.08.2024 eine_n qualifizierte_n Maschinist_in in Vollzeit (38,5 Std./Woche).

Wer wir sind

Die Schaubühne Berlin ist eines der führenden Sprechtheater im deutschsprachigen Raum, das in der Spielzeit von ungefähr 115.000 Zuschauer_innen besucht wird. Im Zentrum ihrer Arbeit steht das feste Ensemble aus etwa 30 Schauspieler_innen. Zum Repertoire gehören sowohl Titel der dramatischen Weltliteratur als auch die Gegenwartsdramatik international anerkannter Autor_innen. Pro Spielzeit bringt die Schaubühne etwa acht neue Aufführungen zur Premiere. Daneben ist im Wechsel ein Repertoire aus über dreißig Produktionen zu sehen.

Hinzu kommen bis zu 100 Aufführungen auf Gastspielen im Ausland und das Festival Internationale Neue Dramatik (FIND). Das FIND bringt nicht nur alljährlich neues Theater aus den unterschiedlichsten Sprach- und Kulturräumen zum ersten Mal nach Berlin, sondern hat sich im Laufe der Zeit zu einem der wichtigsten internationalen Theaterfestivals in Berlin entwickelt.

Aufgabenbeschreibung:

  • Bedienen und Programmieren, sowie Betreuung, Pflege und kleinere Reparaturen der kompletten Bühnenmaschinerie (Obermaschinerie, Untermaschinerie, Drehscheiben, mobile Hebezeuge usw.) und deren Steuerung
  • maschinentechnische Montage und Betreuung der Inszenierungen, Proben und Neuproduktionen auf allen Bühnen, Probebühnen und Gastspielorten sowie Bedienung und Durchführung von szenischen Verwandlungen und Effekten
  • Mitarbeit bei der Herstellung von maschinenbetriebenen Dekorationselementen und Bühnenaufbauten
  • Reparatur- und Ergänzungsarbeiten im Haus- und Bühnenbereich
  • abteilungsbezogene Verlade- und Transporttätigkeiten

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung im handwerklichen Bereich, z.B. Fachkraft für Veranstaltungstechnik, Mechatroniker_in oder einer vergleichbaren Ausbildung
  • Erfahrung und Kenntnisse in Einsatz, Handhabung und Steuerung von Bühnenmaschinerien
  • vielseitiges handwerkliches Geschick sowie Kenntnisse in der Anwendung und Bearbeitung verschiedenster Werkstoffe; überwiegend Metalle
  • gute Auffassungsgabe für technische Zusammenhänge
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten und zur Teilnahme an Gastspielen sowie dem sensiblen Umgang mit dem künstlerischen Personal
  • einschlägige Kenntnisse der relevanten Unfallverhütungsvorschriften
  • persönlich zeichnen Sie sich durch hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, selbständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Flexibilität, Teamfähigkeit, Kreativität aus

Wir bieten:

  • ein kollegiales Arbeitsumfeld
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss zur Monatskarte für den ÖPNV bzw. zum Deutschlandticket
  • Zahlung der Theaterbetriebszulage (bei Vorliegen der Voraussetzungen)
  • Vergünstigungen u.a. bei Theatertickets, im Café der Schaubühne und im nahegelegenen Fitnessstudio
  • Wir arbeiten Sie gezielt ein und sorgen für kontinuierliche Weiterbildung

Wir teilen grundsätzliche gesellschaftliche Werte wie die Wahrung persönlicher Integrität, gegenseitigen Respekt und die Anerkennung von gesellschaftlicher Diversität. Unsere darauf ausgerichtete Personalpolitik möchte die Vielfalt der Kompetenzen der Beschäftigten schätzen und nutzen. Wir treffen aktiv Maßnahmen, um Benachteiligungen aus Gründen der ethnischen, sozialen und regionalen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität entgegenzuwirken. Wir freuen uns daher über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden fachlichen Einstellungsvoraussetzungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Nicht alle Bereiche des Arbeitsplatzes sind barrierefrei. Gerne finden wir mit Ihnen gemeinsam Lösungen, wie Ihr Arbeitsumfeld barrierefreier gestaltet werden kann.

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage des TV-L Haustarifvertrages Schaubühne bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich für Teilzeit geeignet.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, senden Sie Ihre Bewerbung (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) bitte bis 21.06.2024 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: tl@schaubuehne.de

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts gelöscht. Kosten für Bewerbungsgespräche werden nur nach voriger Absprache erstattet. 

Die Schaubühne sucht zum 01.09.2024 eine_n qualifizierte_n Stellwerker_in  (38,5h/Woche).

Wer wir sind
Die Schaubühne Berlin ist eines der führenden Sprechtheater im deutschsprachigen Raum, das in der Spielzeit von ungefähr 115.000 Zuschauer_innen besucht wird. Im Zentrum ihrer Arbeit steht das feste Ensemble aus etwa 30 Schauspieler_innen. Zum Repertoire gehören sowohl Titel der dramatischen Weltliteratur als auch die Gegenwartsdramatik international anerkannter Autor_innen. Pro Spielzeit bringt die Schaubühne etwa acht neue Aufführungen zur Premiere. Daneben ist im Wechsel ein Repertoire aus über dreißig Produktionen zu sehen.

Hinzu kommen bis zu 100 Aufführungen auf Gastspielen im Ausland und das Festival Internationale Neue Dramatik (FIND). Das FIND bringt nicht nur alljährlich neues Theater aus den unterschiedlichsten Sprach- und Kulturräumen zum ersten Mal nach Berlin, sondern hat sich im Laufe der Zeit zu einem der wichtigsten internationalen Theaterfestivals in Berlin entwickelt.

Aufgabenbeschreibung:

  • Selbständige lichttechnische Betreuung am Lichtstellwerk der Inszenierungen bei Proben und Vorstellungen
  • Auf- und Abbau der Beleuchtung für den Spiel- und Probenbetrieb der Schaubühne
  • Einrichtung, Bedienung und Wartung sämtlicher beleuchtungstechnischer Anlagen
  • Instandhaltung von Beleuchtungsgeräten und -gegenständen
  • Anfertigung von Beleuchtungsrequisiten für Proben und Inszenierungen.
  • Beachtung aktueller Sicherheits- und Gesundheitsstandards beim Ausführen aller Tätigkeiten
  • Arbeiten mit unregelmäßigen Arbeitszeiten und Teilnahme an Gastspielen

Voraussetzung:

  • abgeschlossene Ausbildung zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik, abgeschlossene Ausbildung in einem elektrotechnischen Beruf oder langjährige Erfahrung in der Beleuchtungsabteilung eines Theaters
  • fundiertes Wissen im Umgang mit Lichtpulten, bevorzugt Grand MA, Netzwerktechnik, Moving Lights, LED Beleuchtung
  • handwerkliches Geschick und Verständnis für technische Zusammenhänge
  • gute physische Verfassung (z.B. Höhentauglichkeit)
  • selbstständiges Arbeiten, Eigeninitiative, Flexibilität, Teamfähigkeit, Kreativität
  • Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten

Wir bieten:

  • ein kollegiales Arbeitsumfeld
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss zur Monatskarte für den ÖPNV bzw. zum Deutschlandticket
  • Zahlung der Theaterbetriebszulage (bei Vorliegen der Voraussetzungen)
  • Vergünstigungen u.a. bei Theatertickets, im Café der Schaubühne und im nahegelegenen Fitnessstudio
  • Wir arbeiten Sie gezielt ein und sorgen für kontinuierliche Weiterbildung

Wir teilen grundsätzliche gesellschaftliche Werte wie die Wahrung persönlicher Integrität, gegenseitigen Respekt und die Anerkennung von gesellschaftlicher Diversität. Unsere darauf ausgerichtete Personalpolitik möchte die Vielfalt der Kompetenzen der Beschäftigten schätzen und nutzen. Wir treffen aktiv Maßnahmen, um Benachteiligungen aus Gründen der ethnischen, sozialen und regionalen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität entgegenzuwirken. Wir freuen uns daher über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden fachlichen Einstellungsvoraussetzungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Nicht alle Bereiche des Arbeitsplatzes sind barrierefrei. Gerne finden wir mit Ihnen gemeinsam Lösungen, wie Ihr Arbeitsumfeld barrierefreier gestaltet werden kann.

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage des TV-L Haustarifvertrages Schaubühne bei einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden. Die Stelle ist grundsätzlich für Teilzeit geeignet.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, senden Sie Ihre Bewerbung (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt) bitte bis 21.06.2024 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Holger Ackermann
Technischer Leiter
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: tl@schaubuehne.de

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts gelöscht. Kosten für Bewerbungsgespräche werden nur nach voriger Absprache erstattet.

Die Schaubühne sucht ab der Spielzeit 24/25 eine_n Mitarbeiter_in zur Betreuung des Webshops (geringfügige Beschäftigung).

Wer wir sind

Die Schaubühne Berlin ist eines der führenden Sprechtheater im deutschsprachigen Raum. Im Zentrum ihrer Arbeit steht das feste Ensemble aus etwa 30 Schauspieler_innen. Zum Repertoire gehören sowohl Titel der dramatischen Weltliteratur als auch die Gegenwartsdramatik international anerkannter Autor_innen. Pro Spielzeit bringt die Schaubühne etwa acht neue Aufführungen zur Premiere. Daneben ist im Wechsel ein Repertoire aus über dreißig Produktionen zu sehen.

Hinzu kommen bis zu 100 Aufführungen auf Gastspielen im Ausland und das Festival Internationale Neue Dramatik (FIND). Das FIND bringt nicht nur alljährlich neues Theater aus den unterschiedlichsten Sprach- und Kulturräumen zum ersten Mal nach Berlin, sondern hat sich im Laufe der Zeit zu einem der wichtigsten internationalen Theaterfestivals in Berlin entwickelt.

Aufgabenbeschreibung:

  • Aktualisierung des Online Webshops
  • Verwaltung und Verpackung der Bestellungen
  • Organisation des Versands
  • Rücklaufmanagement und E-Mail Korrespondenz
  • Inventarisierung und ggfs. Aktualisierung der Lagerbestände auf der Grundlage des Warenwirtschaftssystems
  • Flexible Zeiteinteilung möglich
  • Arbeitsaufwand 7-10 Stunden/Woche

Voraussetzungen:

  • Organisationstalent
  • Kunden-/Serviceorientiertes Denken
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Flexibles Zeitmanagement

Wir bieten:

  • ein kollegiales Arbeitsumfeld
  • Vergünstigungen u.a. bei Theatertickets, im Café der Schaubühne und im nahegelegenen Fitnessstudio
  • Verschiedene Fortbildungsmöglichkeiten

Wir teilen grundsätzliche gesellschaftliche Werte wie die Wahrung persönlicher Integrität, gegenseitigen Respekt und die Anerkennung von gesellschaftlicher Diversität. Unsere darauf ausgerichtete Personalpolitik möchte die Vielfalt der Kompetenzen der Beschäftigten schätzen und nutzen. Wir treffen aktiv Maßnahmen, um Benachteiligungen aus Gründen der ethnischen, sozialen und regionalen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität entgegenzuwirken. Wir freuen uns daher über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden fachlichen Einstellungsvoraussetzungen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Nicht alle Bereiche des Arbeitsplatzes sind barrierefrei. Gerne finden wir mit Ihnen gemeinsam Lösungen, wie Ihr Arbeitsumfeld barrierefreier gestaltet werden kann.

Die Anstellung erfolgt auf Grundlage einer geringfügigen Beschäftigung.

Wenn Sie sich in unserem Stellenprofil wiederfinden und Sie die genannten Anforderungen erfüllen, freuen wir uns über eine Bewerbung (Anhänge in einem PDF-Dokument zusammengefügt). Aussagekräftige Unterlagen senden Sie bitte bis 23.06.2024 an:

Schaubühne am Lehniner Platz
Kommunikation
Kurfürstendamm 153
10709 Berlin
E-Mail: jluehr@schaubuehne.de

Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt. Die Bewerbungsunterlagen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Vorgaben des Datenschutzrechts gelöscht. Kosten für Bewerbungsgespräche können nur nach vorheriger Absprache erstattet werden.