Offene Theatergruppen

Die Polyrealist_innen – offen für alle Altersgruppen

Die Polyrealisten sind eine altersübergreifende Theatergruppe für alle Menschen ab 18 Jahren. In der kommenden Spielzeit werden wir uns mit dem Thema »Arbeit« beschäftigen. In wöchentlichen
Proben experimentieren wir mit unterschiedlichen Formen von Theater und Performance. Im Laufe der Spielzeit werden wir eine eigene Inszenierung erarbeiten, die auf persönlichen Erfahrungen
und unserer Auseinandersetzung mit der Thematik basiert. Zu Beginn der Spielzeit 2017/2018 ist die Gruppe offen für neue Mitspielende. Bei Interesse meldet Euch bis zum 15. September unter theaterpaedagogik@schaubuehne.de.

QuerFORMAT

Die neue Spielzeit beginnt mit einem neuen QuerFormat: Ein Monat, ein Thema, 15 Personen! Wir eröffnen einen Experimentierraum, in dem gemeinsam Theater gemacht wird. An fünf Terminen im Monat begibt sich die Gruppe in die intensive künstlerische Auseinandersetzung mit einem Thema oder mit einer Theaterform. Es wird zusammen gedacht, improvisiert, recherchiert, geschrieben und gespielt. Die Ergebnisse münden in ein kleines internes Showing. Im QuerFormat: »Mütter« wollen wir aus Interviews und Geschichten Szenen und theatrale Portraits zum Thema Mutterschaft entwickeln.

Zeitraum: September und Oktober 2017, donnerstags, 7., 21., 28.9 und 5.10. von 18 – 22 Uhr, sowie am Samstag, 7.10. von 10 – 18 Uhr.

Offen für alle Menschen ab 16 Jahren.

Anmeldung per E-Mail unter theaterpaedagogik@schaubuehne.de Eine Anmeldung gilt als Zusage für die Teilnahme an allen Terminen. Die 15 Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben. Die Anmeldung beginnt ab dem 1. Juli 2017.

WG Schaubühne: Eine Werkstattgruppe mit Jugendlichen

Die Werkstattgruppe bietet spielbegeisterten Menschen eine Plattform um gemeinsam Theater zu machen. Im Dezember 2016 hat die aktuelle Gruppe ihr Projekt »On Off« im Studio gezeigt. Die Werkstattgruppe wird in der neuen Spielzeit leider nicht weitergeführt.