FAQs zum Kartenverkauf

Wann kann ich für den jeweiligen Monat Karten kaufen?

Vorverkaufsbeginn ist jeweils am 1. eines Monats für den Folgemonat zu den regulären Kassenzeiten (Montag bis Samstag von 11:00 Uhr bis 18:30 Uhr, an Sonn- und Feiertagen von 15:00 Uhr bis 18:30 Uhr). Fällt der 1. auf einen Feiertag, findet der Vorverkauf am darauffolgenden Tag statt. Mitglieder der Freunde der Schaubühne können ihre Karten schon drei Tage (Förderer) bzw. 2 Tage (Freunde) vorher erwerben.

Zum Login für Freundeskreismitglieder

Der Spielplan für den jeweiligen Monat wird ein paar Tage vor dem Vorverkauf online hier veröffentlicht.

Wie kann ich meine Karten bezahlen?

In unserem Webshop per Kreditkarte (Mastercard, VISA und American Express) und PayPal, bei telefonischer Buchung per Kreditkarte und an unseren Kassen in bar, per EC- und Kreditkarte sowie mit Apple Pay.

Wie erhalte ich meine Tickets?

Sie können sich die Tickets kostenfrei als print@home-Ticket an Ihre E-Mail-Adresse senden lassen und diese zu Hause ausdrucken – dafür wählen Sie innerhalb der Online-Buchung einfach print@home als Versandart aus. Oder Sie speichern Ihre Tickets in die Wallet Ihres Smartphones (iPhone oder Android).

Alternativ senden wir Ihnen Ihre Tickets gegen ein Entgelt von 4,00 € auch gerne per Post an die von Ihnen angegebene Adresse zu.

Und natürlich können Sie Ihre Tickets auch direkt an unserer Ticketkasse abholen.

Ich habe meine Karten nicht erhalten bzw. verloren, was muss ich tun?

Sollten Sie Ihre Karten verloren oder postalisch nicht erhalten haben, können wir Ihnen gegen Vorlage der Auftragsbestätigung und/oder des Ausweises am Abend der jeweilig gebuchten Vorstellung Ersatzkarten an der Abendkasse ausstellen.

Kann ich gekaufte Karten zurückgeben?

Die Rücknahme und der Umtausch bereits verkaufter Karten sind grundsätzlich ausgeschlossen. Für verfallene Karten wird kein Ersatz geleistet. Bei Vorstellungsausfall und bei Vorstellungsänderung können erworbene Eintrittskarten gegen Erstattung des Kartenpreises zurückgegeben werden.

Auf Facebook haben wir jedoch eine Gruppe, in der Zuschauer und Zuschauerinnen untereinander Karten tauschen und verkaufen. Achtung: Es ist nicht erlaubt, Tickets mit Gewinn weiterzuverkaufen.

Ich benötige eine Rechnung, was muss ich tun?

Bei Online-Buchungen kann im Nachhinein keine ordnungsgemäße Rechnung mehr ausgestellt werden – wenn Sie eine Rechnung benötigen, buchen Sie Ihre Tickets bitte auf jeden Fall über unsere Ticketkasse unter 030-890023 oder ticket@schaubuehne.de

Mein Gutschein ist abgelaufen …

Bitte melden Sie sich telefonisch bei unserer Ticketkasse unter 030-890023 – abgelaufene Gutscheine lassen sich zwar nicht mehr online einlösen, telefonisch nehmen wir diese aber selbstverständlich noch an.

Kann ich ermäßigte Karten im Webshop buchen?

Schüler und Schülerinnen, Studierende, Arbeitslose, Auszubildende und FSJler können ermäßigte Tickets direkt im Webshop erwerben, andere Ermäßigungen können nicht online gebucht werden. Die Ermäßigungsart wählen Sie im Buchungsvorgang für jedes einzelne Ticket aus. Bitte legen Sie bei der Abholung der Karten und beim Einlass den entsprechenden Ausweis vor.

Ab vier Wochen vor der Vorstellung gibt es ermäßigte Karten in jeder Kategorie, bis dahin sind Karten in den Preisklassen 1 und 2 von der Ermäßigung ausgeschlossen. Aber bei uns sieht man auf allen Plätzen gut.

Rollstuhlfahrer und Rollstuhlfahrerinnen, Schwerbehinderte und Gruppen kontaktieren vor der Buchung bitte unbedingt unsere Ticketkasse unter 030-890023 oder ticket@schaubuehne.de.

Bei Gastspielen können wir nur in Ausnahmefällen Ermäßigungen gewähren.

Ist die Schaubühne barrierefrei?

Die Theatersäle A und B sowie das Globe erreichen Sie über unseren barrierefreien Haupteingang. Die Theatersäle verfügen im Parkett über drei bis vier Rollstuhlplätze, die ebenfalls barrierefrei zu erreichen sind. Im hinteren Foyer befinden sich die behindertengerechten WCs. Der Rollstuhlplatz im Studio ist über einen Aufzug erreichbar, zu dem wir Sie rechtzeitig vor der Vorstellung begleiten. Bitte kontaktieren Sie vor der Buchung unbedingt unsere Ticketkasse unter 030-890023 oder ticket@schaubuehne.de, da sich Rollstuhlfahrer- und Schwerbehindertenkarten im Webshop nicht buchen lassen.

Für hörbehinderte Gäste bieten wir monatlich mindestens eine Vorstellung mit deutschen Übertiteln für Hörbehinderte an. Die Vorstellungen sind im Spielplan gekennzeichnet und auch auf dieser Seite gelistet.

Ich habe im Theater etwas verloren, wo kann ich nach Fundsachen fragen?

Alle Fundsachen werden an unseren Pförtner weitergegeben und treffen dort in der Regel ein bis zwei Tage nach der jeweiligen Vorstellung ein. Melden Sie sich gerne unter der Nummer 030-890020, wenn Sie in einem unserer Häuser etwas verloren haben.

Darf ich im Theater filmen und fotografieren?

Das Fotografieren, Film-, Video- und Tonaufzeichnungen sowie die Verwendung potenziell störender Geräte sind während der Aufführung nicht gestattet. Verstöße sind nach den Urhebergesetzen strafbar. Vor der Aufführung und zum Applaus können Sie gerne Fotos und Videos machen und wir freuen uns auch, wenn Sie diese mit #schaubühne auf Facebook, Instagram oder Twitter teilen.

Kann ich im Theater meine Garderobe und Taschen abgeben?

Das Foyer öffnet spätestens 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung. Im Untergeschoss finden Sie Garderobenschließschränke, für die Sie 2,00 € Pfand benötigen. Bitte geben Sie dort Ihre Taschen, Rucksäcke, Jacken und Mäntel ab. Sollten Sie kein 2-€-Stück zur Hand haben, wird Ihnen unser Foyerpersonal gerne Geld wechseln. Es dürfen keine Rucksäcke und größere Taschen in den Saal mitgenommen werden! Bitte lassen Sie größere Gepäckstücke von vornherein zu Hause, da wir nur über beschränkte Kapazität für die Aufbewahrung dieser Gegenstände verfügen.

Im Studio finden Sie kostenfreie Garderobenständer.

Das Stück, das ich sehen will, ist ausverkauft. Gibt es noch eine Chance auf Karten?

Es kommt immer wieder vor das Kunden Ihre Reservierungen stornieren. Es lohnt sich also, ab und zu unsere Website zu besuchen, ggf. sind gerade für Ihre Wunschvorstellung wieder Karten freigeworden.

Es besteht auch immer die Chance, dass am Abend der ausverkauften Vorstellung an der Abendkasse bereits reservierte Karten nicht abgeholt werden. Freiwerdende Karten aus diesen nicht abgeholten Reservierungen gehen dann kurz vor Vorstellungsbeginn wieder in den Verkauf. Eine Stunde vor Vorstellungsbeginn geben wir deshalb Wartenummern an der Kasse aus. Die gegebenenfalls freigewordenen Karten verkaufen wir dann in der Reihenfolge dieser Wartenummern. Bei großem Andrang behalten wir uns vor, die Kartenanzahl auf zwei Karten pro Kunde zu begrenzen.

Gibt es Triggerwarnungen für bestimmte Inszenierungen?

Wir möchten Ihnen ermöglichen, sich von einer neuen Inszenierung an unserem Haus überraschen zu lassen. Aus diesem Grund vermeiden wir es in der Regel, in unseren Beschreibungstexten zu den einzelnen Stücken zu viel preiszugeben. Schließlich sind es oft die unerwarteten Momente auf der Bühne und ihr gemeinsames Erleben, die das Publikum besonders fesseln und die Debatte und Unterhaltung über die Aufführung hinaus anregen.

Wir sind uns jedoch auch bewusst, dass es Szenen gibt, die für manche Menschen besonders belastend sein können. Wenn es bestimmte Themen gibt, die für Sie speziell schwierig sind und die Sie lieber vermeiden möchten, können Sie gerne mit einem Mitarbeiter oder einer Mitarbeiterin des Schaubühnenteams sprechen, um mehr über die Inszenierung zu erfahren. Dafür kontaktieren Sie einfach die Ticketkasse unter +49 30 890023 oder senden uns eine E-Mail an ticket@schaubuehne.de.