Alle Veranstaltungen im August und September sind im Spielplan einsehbar Der Oktober-Spielplan wird Ende August veröffentlicht. Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen im Oktober startet am 1. September um 11 Uhr. 


Mai

01
Do
Mai
Do, 01.05.14
20.00 – 22.15

Viel Lärm um Nichts

von William Shakespeare
Regie: Marius von Mayenburg

 
Do, 01.05.14
20.30 – 22.45

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

von Bertolt Brecht
Regie: Peter Kleinert


02
Fr
Mai
Fr, 02.05.14
19.30 – 21.45

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

von Bertolt Brecht
Regie: Peter Kleinert

 
Fr, 02.05.14
20.00 – 22.30

Ein Volksfeind

von Henrik Ibsen
Regie: Thomas Ostermeier
Saal B


03
Sa
Mai
Sa, 03.05.14
19.30 – 21.45

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

von Bertolt Brecht
Regie: Peter Kleinert

 
Sa, 03.05.14
20.00 – 22.30

Ein Volksfeind

von Henrik Ibsen
Regie: Thomas Ostermeier
Saal B


04
So
Mai
So, 04.05.14
19.30 – 21.45

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

von Bertolt Brecht
Regie: Peter Kleinert

50. Vorstellung

 
So, 04.05.14
20.00 – 21.00

Theatertag  50% Ermäßigung

05
Mo
Mai
Mo, 05.05.14
20.00 – 21.45

Theatertag  50% Ermäßigung

Eugen Onegin

nach Alexander Puschkin
Regie: Alvis Hermanis


Mit englischen Übertiteln

06
Di
Mai
Di, 06.05.14
20.00 – 22.30

Mit englischen Übertiteln

Ein Volksfeind

von Henrik Ibsen
Regie: Thomas Ostermeier
Saal B


50. Vorstellung

07
Mi
Mai
Mi, 07.05.14
19.30 – 21.30

50. Vorstellung

Der talentierte Mr. Ripley

von Patricia Highsmith
Regie: Jan-Christoph Gockel

Mit englischen Übertiteln

 
Mi, 07.05.14
20.00 – 21.15

Mit englischen Übertiteln

Atmen

von Duncan Macmillan
Regie: Katie Mitchell


Mit englischen Übertiteln

08
Do
Mai
Do, 08.05.14
20.00 – 21.45

Mit englischen Übertiteln

Tartuffe

von Molière
Regie: Michael Thalheimer


09
Fr
Mai
Fr, 09.05.14
19.30 – 21.45

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

von Bertolt Brecht
Regie: Peter Kleinert

 
Fr, 09.05.14
20.00 – 21.45

Tartuffe

von Molière
Regie: Michael Thalheimer

 
Fr, 09.05.14
20.30 – 22.15

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

von Rainer Werner Fassbinder
Realisation: Patrick Wengenroth


Mit englischen Übertiteln

10
Sa
Mai
Sa, 10.05.14
16.00 – 18.30

Mit englischen Übertiteln

Die kleinen Füchse – The Little Foxes

von Lillian Hellman
Regie: Thomas Ostermeier

 
Sa, 10.05.14
19.30 – 21.45

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

von Bertolt Brecht
Regie: Peter Kleinert

 
Sa, 10.05.14
20.00 – 21.45

Tartuffe

von Molière
Regie: Michael Thalheimer


11
So
Mai
So, 11.05.14
16.00 – 17.45

Tartuffe

von Molière
Regie: Michael Thalheimer

 
So, 11.05.14
19.30 – 21.45

Die heilige Johanna der Schlachthöfe

von Bertolt Brecht
Regie: Peter Kleinert

 
So, 11.05.14
20.00 – 22.30

12
Mo
Mai
Mo, 12.05.14
20.00 – 22.30

Lesung

 
Mo, 12.05.14
20.30

13
Di
Mai
Di, 13.05.14
19.30 – 21.30

Angst essen Deutschland auf

Ein Blick zurück nach vorn aus der Sicht und mit den Worten von Rainer Werner Fassbinder
Realisation: Patrick Wengenroth

 
Di, 13.05.14
20.00 – 22.30

14
Mi
Mai
Mi, 14.05.14
20.00 – 22.30

15
Do
Mai
Do, 15.05.14
20.00 – 21.30

Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

nach Kai Hermann und Horst Rieck
Realisation: Patrick Wengenroth


16
Fr
Mai
Fr, 16.05.14
20.00 – 22.00

Hyperion. Briefe eines Terroristen

nach Friedrich Hölderlin
Regie, Bühnenbild, Licht, Kostüme: Romeo Castellucci


Zum letzten Mal
Mit englischen Übertiteln

17
Sa
Mai
Sa, 17.05.14
20.00 – 22.00

Zum letzten Mal
Mit englischen Übertiteln

Hyperion. Briefe eines Terroristen

nach Friedrich Hölderlin
Regie, Bühnenbild, Licht, Kostüme: Romeo Castellucci

 
Sa, 17.05.14
20.30 – 22.00

Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

nach Kai Hermann und Horst Rieck
Realisation: Patrick Wengenroth


18
So
Mai
So, 18.05.14
12.00

Streitraum: »Hass spricht« – über die Verrohung im öffentlichen und semi-öffentlichen Diskurs

Özlem Gezer, Ina Kerner, Anna-Katharina Meßmer und Yassin Musharbash im Gespräch mit Carolin Emcke

 
So, 18.05.14
19.30 – 21.00

Also sprach Zarathustra

Eine Übermensch-Revue für Alle und Keinen
von Patrick Wengenroth nach Friedrich Nietzsche

 
So, 18.05.14
20.00 – 21.15

Die gelbe Tapete

nach Charlotte Perkins Gilman
Regie: Katie Mitchell


19
Mo
Mai
Mo, 19.05.14
20.00 – 21.15

Die gelbe Tapete

nach Charlotte Perkins Gilman
Regie: Katie Mitchell


20
Di
Mai
Di, 20.05.14
19.30 – 21.30

Angst essen Deutschland auf

Ein Blick zurück nach vorn aus der Sicht und mit den Worten von Rainer Werner Fassbinder
Realisation: Patrick Wengenroth

 
Di, 20.05.14
20.00 – 22.00

Märtyrer

von Marius von Mayenburg
Regie: Marius von Mayenburg


21
Mi
Mai
Mi, 21.05.14
19.30 – 21.30

Angst essen Deutschland auf

Ein Blick zurück nach vorn aus der Sicht und mit den Worten von Rainer Werner Fassbinder
Realisation: Patrick Wengenroth

 
Mi, 21.05.14
20.00 – 22.30

Romeo und Julia

von William Shakespeare
Regie: Lars Eidinger


22
Do
Mai
Do, 22.05.14
19.30 – 20.45

Atmen

von Duncan Macmillan
Regie: Katie Mitchell

 
Do, 22.05.14
20.00 – 22.30

Romeo und Julia

von William Shakespeare
Regie: Lars Eidinger


23
Fr
Mai
Fr, 23.05.14
19.00 – 23.30

2666

von Roberto Bolaño
Regie: Àlex Rigola


Mit englischen Übertiteln

24
Sa
Mai
Sa, 24.05.14
19.00 – 23.30

Mit englischen Übertiteln

2666

von Roberto Bolaño
Regie: Àlex Rigola


Zum letzten Mal

25
So
Mai
So, 25.05.14
20.00 – 22.10

Zum letzten Mal

Die Heimkehr des Odysseus

Musiktheater nach Claudio Monteverdi
Regie: David Marton

 
So, 25.05.14
20.30

Karl und das zwanzigste Jahrhundert

Szenische Einrichtung von Ingo Hülsmann nach dem Roman von Rudolf Brunngraber


27
Di
Mai
Di, 27.05.14
18.00 – 22.00
 
Di, 27.05.14
19.30 – 22.15

Hamlet

von William Shakespeare
Regie: Thomas Ostermeier
Saal A

 
Di, 27.05.14
20.00 – 21.45

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

von Rainer Werner Fassbinder
Realisation: Patrick Wengenroth


Mit englischen Übertiteln

28
Mi
Mai
Mi, 28.05.14
19.30 – 22.15

Mit englischen Übertiteln

Hamlet

von William Shakespeare
Regie: Thomas Ostermeier
Saal A

 
Mi, 28.05.14
20.00 – 21.45

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

von Rainer Werner Fassbinder
Realisation: Patrick Wengenroth


29
Do
Mai
Do, 29.05.14
20.00 – 21.15

Der Tod in Venedig/Kindertotenlieder

nach Thomas Mann/Gustav Mahler
Regie: Thomas Ostermeier


30
Fr
Mai
Fr, 30.05.14
19.30 – 22.15

Hamlet

von William Shakespeare
Regie: Thomas Ostermeier
Saal A


31
Sa
Mai
Sa, 31.05.14
20.00 – 21.15

Der Tod in Venedig/Kindertotenlieder

nach Thomas Mann/Gustav Mahler
Regie: Thomas Ostermeier

 
Sa, 31.05.14
20.30 – 22.30

Der talentierte Mr. Ripley

von Patricia Highsmith
Regie: Jan-Christoph Gockel